Fix Windows Defender schließt Spiele in Windows 10

  • Lester McBride
  • 0
  • 2641
  • 186

Windows Defender ist eine grundlegende Antivirensoftware, die mit Windows 10 vorinstalliert ist. Obwohl Windows Defender nicht die beste Antivirensoftware ist, kann es gute Arbeit leisten, aber manchmal kann Windows Defender Probleme verursachen. In Bezug auf Windows Defender-Probleme haben wir Berichte, dass Windows Defender Spiele schließt. Lassen Sie uns also sehen, ob wir dies irgendwie beheben können.

Was tun, wenn Windows Defender Ihre Spiele in Windows 10 schließt?

Windows Defender ist ein in Windows 10 integriertes Antivirenprogramm. Es bietet zwar einen hervorragenden Schutz, kann jedoch manchmal bestimmte Probleme verursachen, insbesondere bei Spielen. In Bezug auf Windows Defender-Probleme sind hier einige Probleme aufgeführt, die von Benutzern gemeldet wurden:

  • Windows Defender blockiert Programme, alles, Anwendung - Windows Defender kann manchmal die Ausführung bestimmter Anwendungen blockieren. Um dieses Problem zu beheben, entsperren Sie die Anwendung oder deaktivieren Sie die Zugriffsfunktion für kontrollierten Ordner.
  • Windows Defender blockiert Steam - Viele Spieler gaben an, dass sie Steam nicht ausführen können, da Windows Defender es blockiert. Um das Problem zu beheben, fügen Sie Ihren Steam-Ordner zur Ausschlussliste hinzu.
  • Windows Defender-Ausschlüsse funktionieren nicht - In einigen Fällen blockiert Windows Defender möglicherweise bestimmte Anwendungen, auch wenn sie in der Ausschlussliste aufgeführt sind. Um dies zu beheben, deaktivieren Sie Windows Defender vollständig oder wechseln Sie zu einer anderen Antivirenlösung.

Lösung 1 - Fügen Sie einen Ausschluss hinzu

Manchmal kann Windows Defender Probleme mit bestimmter Software verursachen. Die einfachste Möglichkeit, diese Probleme zu beheben, besteht darin, einen Ausschluss hinzuzufügen. Gehen Sie wie folgt vor, um einen Ausschluss hinzuzufügen:

  1. Gehe zu die Einstellungen und öffnen Update & Sicherheit.
  2. Wählen Sie im Menü links Windows-Sicherheit. Klicken Sie im rechten Bereich auf Öffnen Sie das Windows Defender-Sicherheitscenter.
  3. Navigieren Sie auf der rechten Seite des Fensters zu Viren- und Bedrohungsschutz> Ausschlüsse hinzufügen oder entfernen.
  4. Wählen Fügen Sie einen Ausschluss hinzu.
  5. Wählen Sie nun das Verzeichnis des Spiels aus, das von Windows Defender geschlossen wird.
  6. Klicken Schließen Sie diesen Ordner aus und dieser Ordner wird von Windows Defender nicht mehr überwacht.

Lösung 2 - Deaktivieren Sie Windows Defender

Die zweite Option besteht darin, Windows Defender dauerhaft zu deaktivieren. Wir müssen Sie jedoch warnen, dass es nicht die beste Option ist, Ihr System ohne Antivirensoftware zu belassen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Windows Defender auszuschalten:

  1. Geben Sie in die Suchleiste ein gpedit.msc um den lokalen Gruppenrichtlinien-Editor zu öffnen.
  2. Navigieren Sie auf der linken Seite zu:
    • Computerkonfiguration / Administrative Vorlagen / Windows-Komponenten / Windows Defender
  3. Auf der rechten Seite finden Deaktivieren Sie Windows Defender und doppelklicken Sie darauf.
  4. Das Fenster Windows Defender deaktivieren wird geöffnet und Sie müssen auswählen Behindert Möglichkeit.
  5. Klicken Anwenden und in Ordnung.

Wenn dies etwas fortgeschritten klingt, können Sie auch einen Registrierungsschlüssel hinzufügen, um Windows Defender zu deaktivieren.

  1. Laden Sie diese Datei herunter, um Windows Defender zu deaktivieren, und diese Datei, um Windows Defender zu aktivieren.
  2. Wenn der Download abgeschlossen ist, führen Sie einfach Turn_Off_Windows_Defender.reg aus. Möglicherweise werden Sie gefragt, ob Sie diese Datei ausführen möchten. Klicken Sie daher einfach auf Ja und bestätigen Sie sie.
  3. Das war's, Windows Defender ist jetzt deaktiviert. Wenn Sie es wieder einschalten möchten, führen Sie einfach die Datei Turn_On_Windows_Defender.reg aus, die Sie ebenfalls heruntergeladen haben.

Lösung 3 - Wechseln Sie zu einem Antivirenprogramm eines Drittanbieters

Windows Defender bietet soliden Schutz, kann jedoch manchmal dazu führen, dass bestimmte Probleme mit Spielen auftreten. Andererseits bieten Antivirenanwendungen von Drittanbietern häufig einen besseren Schutz und mehr Sicherheitsfunktionen.

Anwendungen wie Bitdefender Sie haben auch eine Spielemodus-Funktion, die sicherstellt, dass Ihr Antivirenprogramm Ihre Spielesitzungen in keiner Weise beeinträchtigt. Wenn Sie nach einem Antivirenprogramm suchen, das Ihren PC schützt, ohne Spiele und andere Software zu beeinträchtigen, sollten Sie Bitdefender auf jeden Fall in Betracht ziehen.


Lösung 4 - Lösung Deaktivieren Sie den kontrollierten Ordnerzugriff

Laut Benutzern können bestimmte Funktionen dazu führen, dass Windows Defender Spiele schließt. Dieses Antivirenprogramm verfügt über eine nützliche Funktion namens Kontrollierter Ordnerzugriff, Dank dieser Funktion werden bestimmte Ordner vor Anwendungen von Drittanbietern geschützt.

Leider bedeutet dies, dass diese Funktion manchmal verhindern kann, dass Ihre Spiele Änderungen in bestimmten Verzeichnissen vornehmen. Infolgedessen kann das Spiel möglicherweise überhaupt nicht gestartet werden. Sie können dieses Problem jedoch einfach durch Ausschalten beheben Kontrollierter Ordnerzugriff Merkmal. Befolgen Sie dazu einfach die folgenden Schritte:

  1. Öffne das Einstellungen App und navigieren zu Windows Defender-Sicherheitscenter.
  2. Wann Windows Defender-Sicherheitscenter öffnet sich, gehe zu Viren- und Bedrohungsschutz im linken Bereich. Klicken Sie im rechten Bereich auf Einstellungen für Viren- und Bedrohungsschutz.
  3. Scrollen Sie bis zum Kontrollierter Ordnerzugriff Abschnitt und klicken Verwalten des kontrollierten Ordnerzugriffs.
  4. Deaktivieren Kontrollierter Ordnerzugriff Merkmal.

Nach dem Deaktivieren dieser Funktion sollten Ihre Spiele und andere Anwendungen in der Lage sein, Ihre Verzeichnisse zu ändern, und das Problem sollte dauerhaft behoben sein.


Lösung 5 - Deaktivieren Sie den Echtzeitschutz

Windows Defender scannt Ihren Computer in Echtzeit. Wenn er etwas Verdächtiges bemerkt, blockiert er die Ausführung oder gibt Ihnen eine Benachrichtigung. Manchmal kann Windows Defender bestimmte Software stören, was zu verschiedenen Problemen führen kann. Sie können dieses Problem jedoch einfach umgehen, indem Sie den Echtzeitschutz deaktivieren.

Befolgen Sie dazu einfach die folgenden Schritte:

  1. Navigieren Sie zu Windows Defender-Sicherheitscenter.
  2. Gehe zum Viren- und Bedrohungsschutz und dann wählen Einstellungen für Viren- und Bedrohungsschutz.
  3. Lokalisieren Echtzeitschutz Option und deaktivieren Sie es.

Sobald Sie den Echtzeitschutz deaktivieren, sollten Ihre Spiele ohne Probleme wieder funktionieren. Beachten Sie, dass das Deaktivieren dieser Option Ihr System anfälliger macht. Verwenden Sie diese Problemumgehung daher nur während der Spielsitzungen.

Wenn Sie mit dem Spiel fertig sind, müssen Sie den Echtzeitschutz erneut aktivieren.


Lösung 6 - Stellen Sie sicher, dass die Datei, die Sie ausführen möchten, nicht blockiert ist

Laut Angaben von Benutzern kann Windows Defender manchmal die Ausführung bestimmter Anwendungen und Spiele blockieren. Um das Problem zu beheben, müssen Sie die Anwendung entsperren, die Sie ausführen möchten. Sie können dies tun, indem Sie die folgenden einfachen Schritte ausführen:

  1. Suchen Sie die Anwendung, die Sie ausführen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften aus dem Menü.
  2. Jetzt solltest du das sehen Entsperren Option am unteren Rand der Eigenschaften Fenster. Überprüf den Entsperren Option und klicken Sie auf Anwenden und in Ordnung Änderungen speichern.

Danach sollte die Anwendung problemlos ausgeführt werden können.


Lösung 7 - Aktivieren Sie den Spielemodus

Windows 10 bietet eine großartige Funktion für Gamer, den Spielemodus. Diese Funktion optimiert Ihren PC, damit Spiele besser ausgeführt werden können. Wenn Windows Defender Spiele schließt, können Sie dieses Problem möglicherweise einfach durch Aktivieren des Spielemodus beheben. Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Öffne das Einstellungen App.
  2. Wann Einstellungen App öffnet sich, gehe zu Spielen Sektion.
  3. Wählen Sie im linken Bereich aus Spielmodus und aktivieren Spielmodus Merkmal.

Nachdem Sie die Funktion "Spielemodus" aktiviert haben, sollten Sie in der Lage sein, Ihre Spiele störungsfrei auszuführen.


Lösung 8 - Installieren Sie die neuesten Updates

Laut Angaben der Benutzer kann es manchmal zu einem Fehler mit Windows Defender kommen, der Probleme mit Spielen verursacht. Sie können das Problem jedoch einfach beheben, indem Sie die neuesten Windows-Updates installieren. Microsoft veröffentlicht häufig neue Systemupdates. Diese Updates beheben verschiedene Fehler und Probleme. Wenn Sie also Probleme mit Windows Defender haben, halten Sie Ihr System auf dem neuesten Stand.

Windows 10 installiert die fehlenden Updates größtenteils automatisch. Sie können jedoch jederzeit manuell nach Updates suchen, indem Sie folgende Schritte ausführen:

  1. Öffne das Einstellungen App und navigieren zu Update & Sicherheit Sektion.
  2. Klicken Sie nun auf Auf Updates prüfen Taste.

Wenn Updates verfügbar sind, werden diese automatisch im Hintergrund heruntergeladen. Sobald die Updates heruntergeladen wurden, installieren Sie sie automatisch, sobald Ihr System neu gestartet wird. Wenn alles auf dem neuesten Stand ist, überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.


Lösung 9 - Führen Sie ein direktes Upgrade durch

Wenn Windows Defender Ihre Spiele und andere Anwendungen weiterhin schließt, können Sie das Problem möglicherweise durch ein direktes Upgrade beheben. Durch diesen Vorgang wird Windows 10 neu installiert und ein Upgrade auf die neueste Version erzwungen.

Wir müssen erwähnen, dass diese Methode alle Ihre Dateien und installierten Anwendungen behält, damit Sie dort weitermachen können, wo Sie aufgehört haben. Gehen Sie wie folgt vor, um ein direktes Upgrade durchzuführen:

  1. Herunterladen und ausführen Tool zur Medienerstellung.
  2. Wählen Aktualisieren Sie diesen PC und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.
  3. Wählen Updates herunterladen und installieren (empfohlen).
  4. Folgen Sie den Anweisungen, bis Sie erreichen Bereit zur Installation des Bildschirms. Wählen Ändern Sie, was Sie behalten möchten.
  5. Wählen Bewahren Sie persönliche Dateien und Apps auf und klicken Sie auf Nächster.

Befolgen Sie die Anweisungen, um den Vorgang abzuschließen. Nach Abschluss des direkten Upgrades ist die neueste Version von Windows 10 installiert, und die Probleme mit Windows Defender sollten behoben sein.

Im Moment haben wir keine anderen Lösungen, um dieses Problem zu beheben, aber wir werden Sie mit neuen Lösungen auf dem Laufenden halten, wenn wir sie finden. Inzwischen haben wir auch einen Artikel über Windows Defender, damit Sie mehr darüber erfahren können.

Wenn Sie Kommentare, Fragen oder Vorschläge haben, greifen Sie zum Kommentarbereich unten, und vielleicht können wir Ihnen noch mehr helfen.


Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im September 2015 veröffentlicht und seitdem vollständig überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.


Lesen Sie auch: Fix: Windows Store wird in Windows 10 nicht geladen

  • Windows 10 beheben
  • Windows Defender-Probleme



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie