Fenster

Fix Rollback auf Windows 8.1 von Windows 10 auf Surface Pro 3 nicht möglich

Fix Rollback auf Windows 8.1 von Windows 10 auf Surface Pro 3 nicht möglich

Benutzer können die neue technische Vorschau von Windows 10 auf verschiedenen Microsoft-Plattformen testen, und Surface Pro 3 ist eine davon. Was aber, wenn Sie sich entschieden haben, die technische Vorschau von Windows 10 nicht mehr zu verwenden und zu Windows 8.1 zurückzukehren, Ihre Rollback-Funktion jedoch nicht funktioniert? Keine Sorge, wir haben eine Lösung dafür.

Selbst Leute von Microsoft empfehlen Ihnen nicht, Windows 10 Technical Preview als alltägliches Betriebssystem zu verwenden, da es immer noch viele Fehler gibt (Microsoft überwacht auch jeden Klick mit Windows 10, aber das ist eine andere Geschichte). Einer der gemeldeten Fehler ist der Fehler mit dem Windows 10-Rollback-Tool, da einige Benutzer ihre alten Windows-Versionen nicht mitbringen konnten. Wenn Sie Windows 10 Technical Preview mit Surface Pro 3 testen, gibt es glücklicherweise eine alternative Lösung, wenn Ihr Rollback-Tool nicht funktioniert.

Jedes Surface-Gerät wird mit einem Wiederherstellungsimage geliefert, mit dem Sie Ihr Surface auf die Werkseinstellungen zurücksetzen können. Mit diesem Wiederherstellungsimage können Sie ein Wiederherstellungslaufwerk erstellen und anschließend die werkseitige Windows-Version installieren, die mit Ihrem Surface Pro 3 geliefert wurde. Das Wiederherstellungsimage benötigt 16 GB Speicherplatz. Daher ist die Verwendung eines 32 GB USB-Flash-Laufwerks wahrscheinlich die beste Option.

Zuerst müssen Sie ein Wiederherstellungslaufwerk erstellen. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Schließen Sie das Netzteil an Surface an und stecken Sie es in eine Steckdose
  2. Stecken Sie das USB-Laufwerk mit Ihrem Wiederherstellungsimage in den USB-Anschluss Ihres Surface
  3. Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen und tippen Sie anschließend auf Suche
  4. Schreiben Sie in das Suchfeld Wiederherstellung, und tippen oder klicken Wiederherstellung Klicken Sie in den Suchergebnissen auf oder klicken Sie auf Erstellen Sie ein Wiederherstellungslaufwerk
  5. In dem Benutzerkontensteuerung Tippen oder klicken Sie im Dialogfeld auf Ja
  6. Tippen oder klicken Sie, um Wiederherstellungspartition vom PC auf das Wiederherstellungslaufwerk kopieren auszuwählen, und tippen oder klicken Sie dann auf Weiter
  7. Tippen oder klicken Sie auf das USB-Laufwerk, das Sie verwenden möchten, und tippen oder klicken Sie dann auf Weiter
  8. Tippen oder klicken Sie auf Erstellen. Das Wiederherstellungsimage und die erforderlichen Wiederherstellungstools werden auf Ihr USB-Laufwerk kopiert. Ihre Oberfläche muss während des Kopiervorgangs, der 10 bis 15 Minuten dauert, wach bleiben
  9. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, nachdem die Wiederherstellungstools auf Ihr USB-Flash-Laufwerk kopiert wurden:
    • Tippen oder klicken Sie auf Fertig stellen, wenn Sie die Wiederherstellungstools auf Ihrer Oberfläche behalten möchten
      Tippen oder klicken Sie auf Wiederherstellungspartition löschen, wenn Sie die Wiederherstellungstools von Surface entfernen und Speicherplatz freigeben möchten. Tippen oder klicken Sie zum Bestätigen auf Löschen. Wenn das Entfernen abgeschlossen ist, tippen oder klicken Sie auf Fertig stellen
  10. Entfernen Sie Ihr USB-Laufwerk von Surface und bewahren Sie es an einem sicheren Ort auf
  11. Verwenden Sie das Wiederherstellungslaufwerk am besten nicht zum Speichern anderer Dateien oder Daten

Nachdem Sie das Wiederherstellungslaufwerk erstellt haben, müssen Sie es verwenden, um die technische Vorschau von Windows 10 zu deinstallieren und Ihre Werkseinstellungen wiederherzustellen. Gehen Sie folgendermaßen vor, um Ihr Betriebssystem mit einem USB-Wiederherstellungslaufwerk zurückzusetzen:

  1. Stellen Sie sicher, dass die Oberfläche heruntergefahren und angeschlossen ist
  2. Stecken Sie das USB-Wiederherstellungslaufwerk in den USB-Anschluss von Surface
  3. Halten Sie die Lautstärketaste gedrückt, während Sie die Ein- / Aus-Taste auf Ihrer Oberfläche drücken und loslassen.
  4. Wenn das Oberflächenlogo angezeigt wird, lassen Sie die Lautstärketaste los
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, wählen Sie die gewünschte Sprache und das gewünschte Tastaturlayout aus
  6. Tippen oder klicken Sie auf Fehlerbehebung, tippen oder klicken Sie dann auf Erweiterte Optionen und anschließend auf oder klicken Sie auf Eingabeaufforderung
  7. Geben Sie an der Eingabeaufforderung diskpart.exe ein und drücken Sie die Eingabetaste
  8. Geben Sie LIST DISK ein und drücken Sie die Eingabetaste
  9. Geben Sie SELECT DISK SYSTEM ein und drücken Sie die Eingabetaste
  10. Geben Sie CLEAN ein und drücken Sie die Eingabetaste
  11. Geben Sie EXIT ein und drücken Sie die Eingabetaste
  12. Schließen Sie die Eingabeaufforderung, indem Sie auf das „X“ in der oberen rechten Ecke klicken
  13. Tippen oder klicken Sie auf Fehlerbehebung und anschließend auf oder klicken Sie auf PC zurücksetzen
  14. Wählen Sie auf dem Bildschirm PC zurücksetzen die Option Weiter
  15. Wenn Sie zur Eingabe eines Wiederherstellungsschlüssels aufgefordert werden, tippen oder klicken Sie unten auf dem Bildschirm auf Dieses Laufwerk überspringen. Ö
  16. Tippen oder klicken Sie auf Ja, partitionieren Sie die Laufwerke neu und tippen oder klicken Sie auf der nächsten Seite auf Weiter
  17. Wählen Sie entweder Nur meine Dateien entfernen oder das Laufwerk vollständig reinigen. Die Option zum Reinigen des Laufwerks ist sicherer, erfordert jedoch viel
  18. länger. Wenn Sie beispielsweise Ihre Oberfläche recyceln, sollten Sie das Laufwerk reinigen. Wenn Sie Ihre behalten
  19. Oberfläche, müssen Sie nur Ihre Dateien entfernen
  20. Tippen oder klicken Sie auf Zurücksetzen
  21. Die Oberfläche wird neu gestartet und das Oberflächenlogo wird angezeigt, während der Rücksetzvorgang abgeschlossen ist (dies kann einige Minuten dauern)..
  22. Drücken Sie während der Wiederherstellung auf dem Bildschirm American Megatrends die Esc-Taste
  23. Wenn dem Kunden der UEFI-Bildschirm angezeigt wird, drücken Sie Speichern und beenden
  24. Sobald die Schritte abgeschlossen sind, sollte Ihr Surface Pro 2 wieder auf Windows 8.1 zurückgesetzt sein

Das sollte alles sein, wenn Sie weitere Fragen oder Vorschläge haben, schreiben Sie diese in den Kommentaren unten auf.

Lesen Sie auch: Fix: Windows 10 meldet sich automatisch beim letzten Benutzer an

Das Windows 10 Mobile Anniversary Update reduziert die Klangqualität
Das Windows 10 Mobile Anniversary Update bietet eine beeindruckende Anzahl von 140 neuen Funktionen und Verbesserungen, bringt aber auch eigene Proble...
Windows 10-Telefon überhitzt nach Jubiläums-Update - mögliche Korrektur
Jedes Mal, wenn Microsoft neue Updates für Windows-Telefone herausbringt, beschweren sich Benutzer über Probleme mit Batterieverbrauch und Überhitzung...
Die neuen Windows 10-PCs von Lenovo sind bereit für die virtuelle Realität
Die lang erwartete Veranstaltung Gamescom findet endlich statt. Bei dieser Veranstaltung wird Lenovo zwei neue Computer vorstellen, die für die Kompat...