UPDATE Nach Updates in Windows 10 kann keine Verbindung zu Wi-Fi hergestellt werden

  • Christopher Parsons
  • 0
  • 2939
  • 688

Auf einigen bestimmten Laptops und Desktop-Geräten, die mit dem neuen Betriebssystem Windows 8.1 oder Windows 10 aktualisiert wurden, funktioniert die Wi-Fi-Verbindung anscheinend plötzlich nicht mehr.

Entweder handelte es sich um eine eingeschränkte Konnektivität oder es konnte das drahtlose Netzwerk nicht erkannt werden. Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um die Wi-Fi-Konnektivität zu lösen und Windows 8.1 oder Windows 10 zum Laufen zu bringen.

Grundsätzlich treten nach dem Upgrade auf Windows 8.1 oder Windows 10 einige Probleme mit Ihren Wi-Fi-Adaptertreibern auf. Dies liegt hauptsächlich daran, dass sie nicht mit dem neu installierten Betriebssystem kompatibel sind.

Wir werden unten in der Geräte-Manager-Funktion überprüfen, ob der Treiber wie erwartet funktioniert, und ob dies der Fall ist, werden wir auch sicherstellen, dass er mit dem System kompatibel ist.

So beheben Sie die Wi-Fi-Verbindung nach Updates in Windows 10

1. Deaktivieren Sie den Treiber und aktivieren Sie ihn erneut

  1. Klicken Sie im Startbildschirm mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle und klicken oder tippen Sie mit der linken Maustaste auf die Funktion "Alle Apps".
  2. Klicken Sie nun unter dem Thema "Windows-System" mit der linken Maustaste oder tippen Sie auf das Symbol "Systemsteuerung".
  3. Klicken Sie im Fenster der Systemsteuerung mit der linken Maustaste oder tippen Sie auf die Option „Hardware und Sound“.
  4. Klicken Sie nun im Fenster Hardware und Sound mit der linken Maustaste oder tippen Sie auf die Funktion „Geräte-Manager“.
  5. Klicken Sie auf der linken Seite des Fensters "Geräte-Manager" mit der linken Maustaste oder tippen Sie auf das Thema "Netzwerkadapter", um es zu erweitern.
  6. Suchen Sie dort Ihren WLAN-Adaptertreiber und prüfen Sie zunächst, ob sich neben ihm ein gelbes Ausrufezeichen befindet.
    Hinweis: Wenn dies der Fall ist, ist Ihr Treiber veraltet und Sie müssen ihn auf den neuesten Stand bringen. Wir empfehlen Ihnen, dieses Treiber-Updater-Tool herunterzuladen, um dies automatisch zu tun. Es werden alle Treiber aktualisiert, die auf Ihrem PC veraltet sind.
  7. Klicken Sie mit der rechten Maustaste oder tippen Sie auf den Treiber für den WLAN-Adapter.
  8. Klicken oder tippen Sie mit der linken Maustaste auf die Funktion "Deaktivieren".
  9. Klicken Sie nun erneut mit der rechten Maustaste auf den Treiber und dann mit der linken Maustaste auf die Funktion "Aktivieren".
  10. Starten Sie das Windows 8.1- oder Windows 10-Gerät neu und prüfen Sie, ob das WLAN funktioniert.
  11. Wenn die Wi-Fi-Verbindung immer noch dieselbe ist, wechseln Sie erneut zum WLAN-Adapter im Fenster Geräte-Manager.
  12. Klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf den Treiber.
  13. Klicken oder tippen Sie mit der linken Maustaste auf die Option "Eigenschaften".
  14. Klicken oder tippen Sie im Fenster "Eigenschaften" mit der linken Maustaste auf die Registerkarte "Treiber" oben im Fenster.
  15. Klicken oder tippen Sie mit der linken Maustaste auf die Funktion "Treiber aktualisieren".
  16. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Update abzuschließen.
    Hinweis: Wenn das Update nicht automatisch funktioniert, müssen Sie auf der Website des Herstellers die neueste Version von dort herunterladen.

Epischer Leitfaden Alarm! Hier finden Sie alles, was Sie über die Aktualisierung Ihrer Treiber wissen müssen!


2. Installieren Sie den WiFi-Treiber manuell

  1. Laden Sie den neuesten Wi-Fi-Treiber von der Website des Herstellers herunter.
  2. Wechseln Sie nach Abschluss des Downloads zur ausführbaren Datei des Wi-Fi-Treibers.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ausführbare Datei des Treibers.
  4. In dem sich öffnenden Menü müssen Sie mit der linken Maustaste klicken oder auf die Funktion "Kompatibilität bei Problemen" tippen.
  5. Klicken oder tippen Sie mit der linken Maustaste auf die Option "Programm zur Fehlerbehebung".
  6. Wenn der Treiber in der vorherigen Windows-Version funktioniert hat, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Das Programm hat in früheren Windows-Versionen funktioniert, wird aber jetzt nicht installiert oder ausgeführt.".
  7. Klicken oder tippen Sie mit der linken Maustaste auf die Schaltfläche "Weiter".
  8. Aktivieren Sie nun das Kontrollkästchen neben der vorherigen Windows-Version, von der Sie wissen, dass der Treiber funktioniert hat.
  9. Klicken oder tippen Sie mit der linken Maustaste auf die Schaltfläche "Weiter".
  10. Folgen Sie nun den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Treiberinstallation abzuschließen.
  11. Starten Sie das Windows 8.1- oder Windows 10-Gerät nach Abschluss der Installation neu und überprüfen Sie Ihre Wi-Fi-Konnektivität.

3. Setzen Sie den Router physisch zurück

  1. Ziehen Sie den WLAN-Router aus der Steckdose.
  2. Warten Sie ungefähr eine Minute.
  3. Stecken Sie den WLAN-Router wieder in die Steckdose.
  4. Starten Sie das Windows 8.1- oder Windows 10-Gerät neu und versuchen Sie erneut, eine Verbindung zum Wi-Fi-Netzwerk herzustellen, um festzustellen, ob es funktioniert.

Langsame Wi-Fi-Verbindung auf Ihrem Laptop? Keine Panik! Lesen Sie diese Anleitung, um das Problem zu lösen!


4. Führen Sie eine Systemwiederherstellung durch

  1. Bewegen Sie den Mauszeiger nach oben rechts auf dem Bildschirm.
  2. Klicken oder tippen Sie in der angezeigten Charms-Leiste mit der linken Maustaste auf die Funktion "Einstellungen".
  3. Klicken Sie im Fenster "Einstellungen" mit der linken Maustaste oder tippen Sie auf die Funktion "PC-Einstellungen ändern".
  4. Klicken oder tippen Sie mit der linken Maustaste auf die Funktion "Aktualisieren und Wiederherstellen".
  5. Klicken oder tippen Sie mit der linken Maustaste auf die Funktion "Wiederherstellung".
  6. Jetzt haben Sie das Thema "Aktualisieren Sie Ihren PC, ohne Ihre Dateien zu beeinträchtigen". Darunter müssen Sie mit der linken Maustaste klicken oder auf die Schaltfläche "Erste Schritte" tippen.
    Hinweis: Diese Funktion wirkt sich nicht auf Ihre Dateien und Ordner aus, sodass Sie keine Sicherungskopie erstellen müssen, um mit diesem Schritt fortzufahren.

5. Fehlerbehebung bei Ihrer Internetverbindung

  1. Bewegen Sie den Mauszeiger nach oben rechts auf dem Bildschirm.
  2. Klicken oder tippen Sie mit der linken Maustaste auf die Suchfunktion im Charms-Menü.
  3. Schreiben Sie in das Suchfeld Folgendes: "Fehlerbehebung" ohne Anführungszeichen.
  4. Klicken Sie nach Abschluss der Suche mit der linken Maustaste oder tippen Sie auf das Symbol „Fehlerbehebung“.
  5. Klicken oder tippen Sie mit der linken Maustaste auf die Funktion "Netzwerk und Internet".
  6. Klicken oder tippen Sie mit der linken Maustaste auf die Funktion "Internetverbindungen".
  7. Klicken oder tippen Sie im nächsten Fenster mit der linken Maustaste auf die Schaltfläche „Erweitert“.
  8. Aktivieren Sie im Fenster "Internetverbindungen" das Kontrollkästchen neben "Reparaturen automatisch anwenden" und klicken oder tippen Sie mit der linken Maustaste auf "Als Administrator ausführen"..
  9. Klicken Sie mit der linken Maustaste oder tippen Sie auf die Schaltfläche „Weiter“, um fortzufahren.
  10. Klicken oder tippen Sie im nächsten Fenster mit der linken Maustaste auf die Funktion "Fehlerbehebung bei meiner Verbindung zum Internet".
  11. Klicken Sie mit der linken Maustaste oder tippen Sie auf die Schaltfläche „Weiter“, um fortzufahren.
  12. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Fehlerbehebung abzuschließen und herauszufinden, was genau Probleme mit Ihrer Wi-Fi-Verbindung verursacht.

Suchen Sie nach dem besten Tool zur Fehlerbehebung? Hier sind unsere Top-Tipps.


6. Verwenden Sie Commander

  1. Geben Sie im Windows-Suchfeld cmd ein und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, um es als Administrator zu öffnen:
  2. Geben Sie diesen Befehl in Commander (ohne Anführungszeichen) ein: 'reg delete HKCRCLSID 988248f3-a1ad-49bf-9170-676cbbc36ba3 / va / f' und drücken Sie Eingeben
  3. Geben Sie danach auch diesen Befehl ein: 'netcfg -v -u dni_dne' und drücken Sie die Taste Enter-Taste
  4. Starten Sie Ihren PC neu und überprüfen Sie die verfügbaren Verbindungen.

Arbeiten Sie in der Eingabeaufforderung wie ein echter Techniker! Überprüfen Sie diese praktische Anleitung, um zu sehen, wie!


Dies sind die einfachen Schritte, die Sie ausführen müssen, um Ihre Wi-Fi-Verbindungsprobleme in Windows 8.1 oder Windows 10 zu beheben.

Bitte schreiben Sie uns unten in den Kommentaren der Seite, wenn Sie weitere Unterstützung bei der Wi-Fi-Verbindung benötigen, und ich werde Ihnen so schnell wie möglich weiterhelfen.

LESEN SIE AUCH: Fix: Windows 10 WiFi stellt keine automatische Verbindung her

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Februar 2015 veröffentlicht und seitdem überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.

War diese Seite hilfreich? ja Nein Vielen Dank, dass Sie uns informiert haben! Sie können uns auch helfen, indem Sie eine Bewertung zu MyWOT oder Trustpillot abgeben. Holen Sie mit unseren täglichen Tipps das Beste aus Ihrer Technologie heraus Sagen Sie uns warum! Nicht genug Details Schwer zu verstehen
  • W-lan
  • Fenster 10
  • Windows 8.1



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie