FIX Outlook öffnet [Windows 10 & Mac] nicht

  • James Greer
  • 0
  • 4154
  • 1007

Microsoft Outlook ist mit Millionen von Benutzern weltweit einer der am häufigsten verwendeten E-Mail-Clients auf der Windows 10-Plattform.

Leider haben viele Benutzer berichtet, dass Outlook auf einem Mac oder einem Windows 10-PC nicht geöffnet werden kann. Dies kann ein Problem sein, insbesondere wenn Sie Microsoft Outlook häufig verwenden. Lassen Sie uns das Problem beheben.

Was kann ich tun, wenn Microsoft Outlook nicht geöffnet wird??

  1. Versuchen Sie es mit einem alternativen E-Mail-Client
  2. Starten Sie Outlook im abgesicherten Modus und deaktivieren Sie Add-Ins
  3. Erstellen Sie ein neues Profil
  4. Reparieren Sie Ihre Outlook-Datendatei
  5. Verwenden Sie den Befehl / resetnavpane, wenn Outlook 2010 nicht geöffnet werden kann
  6. Stellen Sie sicher, dass Outlook nicht im Kompatibilitätsmodus ausgeführt wird
  7. Verwenden Sie den Microsoft Support- und Wiederherstellungsassistenten
  8. Ändern Sie die DPI-Einstellungen
  9. Melden Sie sich von iCloud ab
  10. Verwenden Sie die Option Neue E-Mail-Nachricht
  11. Verwenden Sie ein separates Kennwort für Outlook
  12. Versuchen Sie es mit einer älteren Version von Outlook
  13. Ändern Sie die Art und Weise, wie Sie Outlook schließen
  14. Versuchen Sie, eine beliebige Datei mit Outlook zu senden
  15. Löschen Sie den Outlook App Data-Ordner
  16. Überprüfen Sie, ob Sie Berechtigungen für den Zugriff auf Ihre PST-Datei haben
  17. Führen Sie den Befehl sfc / scannow aus
  18. Löschen Sie den Registrierungsschlüssel
  19. Entfernen Sie die VPN-Software

1. Versuchen Sie es mit einem alternativen E-Mail-Client

Wenn sich Ihr Outlook nicht öffnen lässt, ist es möglicherweise an der Zeit, den E-Mail-Client insgesamt zu ändern, da es viele großartige Alternativen gibt, die ihn ersetzen können.

Unser Vorschlag in diesem speziellen Fall wäre Mailbird.

Derzeit ist Mailbird einer der beliebtesten E-Mail-Clients und auch eine der besten E-Mail-Apps für Windows 10.

Das Tool ist äußerst praktisch und synchronisiert alle Ihre E-Mails und Kontakte von mehreren Konten in einem einheitlichen Posteingang. Darüber hinaus bietet es viele einfach einzustellende anpassbare Funktionen und Optionen, um den genannten Zweck zu erfüllen.

Benutzer loben Mailbird für die minimalistische Benutzeroberfläche, die geringen Auswirkungen auf das System und die einfache Verwendung vieler praktischer Verknüpfungen.

Mailbird

Verwenden Sie Mailbird, um von einer nahtlosen, leichten E-Mail-Erfahrung zu profitieren, die alle Ihre E-Mail-Konten an einem Ort vereint. Kostenlos bekommen Besuche die Website

2. Starten Sie Outlook im abgesicherten Modus und deaktivieren Sie Add-Ins

Viele Benutzer lieben es, Add-Ins zu verwenden, um die Outlooks-Funktionalität zu verbessern. Manchmal können Add-Ins jedoch bestimmte Probleme verursachen und den Start von Outlook verhindern.

Da Sie Outlook nicht normal starten können, besteht Ihre einzige Lösung darin, Outlook im abgesicherten Modus zu starten und Add-Ins zu deaktivieren. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R., eingeben Ausblick / sicher und drücke Eingeben oder klicken Sie auf in Ordnung.
  2. Wann Wählen Sie Profil Fenster öffnet sich, klicken Sie in Ordnung. Wenn Sie aufgefordert werden, ein Passwort einzugeben, geben Sie es unbedingt ein und klicken Sie auf Akzeptieren.

Nachdem Sie Outlook im abgesicherten Modus gestartet haben, müssen Sie Add-Ins deaktivieren. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Im Ausblick wählen Datei> Optionen> Add-Ins.
  2. Im Anzeigen und Verwalten von Office-Add-Ins, Stellen Sie sicher, dass die Box verwalten zeigt an COM-Add-Ins und wähle Gehen.
  3. Merken Sie sich die Liste aller aktivierten Add-Ins in der Verfügbare Add-Ins Abschnitt und deaktivieren Sie alle ausgewählten Add-Ins, indem Sie die Kontrollkästchen deaktivieren. Klicken in Ordnung.
  4. Schließen Sie nun Outlook.

Nachdem die Add-Ins deaktiviert sind, müssen Sie Outlook erneut starten und die Add-Ins einzeln aktivieren, bis Sie die Ursache für Ihr Problem gefunden haben. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. und eintreten Ausblick. Drücken Sie Eingeben oder klicken Sie auf in Ordnung.
  2. Wählen Datei> Optionen> Add-Ins und aktivieren Sie ein oder mehrere Add-Ins in der Liste.
  3. Schließen Sie Outlook und starten Sie es neu.
  4. Aktivieren Sie ein anderes Add-In und wiederholen Sie den Outlook-Neustartzyklus. Führen Sie diesen Schritt aus, bis Sie das problematische Add-In gefunden haben, und lassen Sie es deaktiviert.

Nach Ansicht einiger Benutzer war das Problem das Microsoft CRM-Add-In, und nach dem Deaktivieren wurde das Problem behoben.

Outlook wird im abgesicherten Modus nicht geöffnet? Nur wenige Benutzer gaben an, dass sie dies mit dem Befehl Outlook / safe nicht konnten.

Wenn Sie das gleiche Problem haben, müssen Sie im Dialogfeld "Ausführen" den vollständigen Pfad zur Datei "Outlook.exe" eingeben.

Anstatt von Ausblick / sicher, du solltest benutzen C:> Programme (x86)> Microsoft Officeroot> Office16> OUTLOOK.EXE / safe Befehl.

Beachten Sie, dass der Pfad zu Outlook.exe auf Ihrem PC möglicherweise anders ist. Überprüfen Sie daher, ob dies der Fall ist, bevor Sie diesen Befehl verwenden.


Outlook startet nur im abgesicherten Modus? Keine Panik, mit diesen Korrekturen läuft alles reibungslos!


3. Erstellen Sie ein neues Profil

Ihr Outlook-Profil behält alle Ihre Outlook-Einstellungen bei. Wenn Ihr Profil jedoch aus irgendeinem Grund beschädigt wird, tritt dieses Problem möglicherweise beim Starten von Outlook auf.

Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie die folgenden einfachen Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + X. um das Win + X-Menü zu öffnen und auszuwählen Schalttafel von der Liste.
  2. Wann Schalttafel öffnet, wählen Sie Mail.
  3. Drücke den Profile anzeigen Schaltfläche und wählen Hinzufügen.
  4. Geben Sie den Namen des neuen Profils ein.
  5. Geben Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein und klicken Sie auf Nächster Taste. Diese Methode richtet alle erforderlichen E-Mail-Einstellungen manuell ein. Wenn Sie möchten, können Sie auch die Option zum manuellen Einrichten Ihres Outlook-Profils auswählen.
  6. Klicken Fertig und das neue Profil sollte dem hinzugefügt werden Allgemeines Registerkarte in der Mail Dialog. Wählen Fordern Sie zur Verwendung eines Profils auf Option und wählen in Ordnung.
  7. Starten Sie Outlook und wählen Sie aus der Dropdown-Liste das neue Profil aus, das Sie gerade erstellt haben. Klicken in Ordnung.

Wenn mit Ihrem neuen Outlook-Profil alles problemlos funktioniert, können Sie jetzt zum ursprünglichen Outlook-Profil zurückkehren und prüfen, ob das Problem vollständig behoben ist.


4. Reparieren Sie Ihre Outlook-Datendatei

Alle Ihre Outlook-E-Mail-Nachrichten, Kontakte, Aufgaben und Ereignisse werden in Ihrer Datendatei gespeichert. Manchmal kann die Datendatei beschädigt werden und das Öffnen von Outlook kann verhindert werden.

Apropos Outlook-Datendatei: Es gibt viele Gründe, warum nicht darauf zugegriffen werden kann. Wir haben eine ausführliche Anleitung zur Lösung dieser Probleme.

Um das Problem schnell zu beheben, müssen Sie Ihre Datendatei mithilfe der folgenden einfachen Schritte reparieren:

  1. Wechseln Sie zu Ihrem Office-Installationsordner und führen Sie ihn aus SCANPST.EXE.
  2. Drücke den Durchsuche Klicken Sie auf die Schaltfläche und wählen Sie Ihre Outlook-Datendatei aus.
  3. Drücke den Start Schaltfläche zum Scannen Ihrer Datendatei. Wenn Fehler gefunden werden, klicken Sie auf Reparatur Taste, um sie zu reparieren.

Wenn Sie Microsoft Exchange verwenden, können Sie Ihre Datendatei einfach löschen und sie wird erneut erstellt. Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine Datendatei zu löschen:

  1. Gehe zu Schalttafel und auswählen Mail.
  2. Wenn der Mail Fenster öffnet sich, wählen Sie E-mail Konten.
  3. Gehe zum Datendateien Wählen Sie die Registerkarte Konto austauschen, und wähle Öffnen Sie den Dateispeicherort.
  4. Eine neue Forscher Fenster öffnet sich. Schließe Mail Fenster und wechseln Sie zurück zum Forscher Fenster. Suchen Sie die Datendatei und löschen Sie sie.

Nach dem Löschen der Datei wird sie nach dem Starten von Outlook erneut mit Microsoft Exchange erstellt.


5. Verwenden Sie den Befehl / resetnavpane, wenn Outlook 2010 nicht geöffnet werden kann

Wenn Outlook auf Ihrem Windows 10-PC nicht geöffnet werden kann, können Sie es möglicherweise beheben, indem Sie den Befehl / resetnavpane ausführen. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Stellen Sie sicher, dass Outlook vollständig geschlossen ist.
  2. Drücken Sie Windows-Taste + R., eingeben Outlook.exe / resetnavpane und drücke Eingeben um es auszuführen.

Wenn Sie diesen Befehl ausführen, entfernen Sie alle Anpassungen im Zusammenhang mit dem Navigationsbereich. Manchmal kann dies das Problem mit Outlook beheben.


6. Stellen Sie sicher, dass Outlook nicht im Kompatibilitätsmodus ausgeführt wird

Der Kompatibilitätsmodus wurde entwickelt, um ältere Software unter Windows 10 auszuführen, die normalerweise nicht nativ ausgeführt wird. Outlook ist vollständig für Windows 10 optimiert, daher muss der Kompatibilitätsmodus nicht verwendet werden.

Wenn Sie den Kompatibilitätsmodus für Outlook aktiviert haben, kann dieses Problem manchmal auftreten. Daher wird empfohlen, den Kompatibilitätsmodus für Outlook zu deaktivieren.

Klicken Sie dazu einfach mit der rechten Maustaste auf die Outlook-Verknüpfung und wählen Sie Eigenschaften aus dem Menü.

Gehe zum Kompatibilität Tab und stellen Sie sicher, dass Führen Sie dieses Programm im Kompatibilitätsmodus aus Option ist nicht aktiviert. Klicken Anwenden und in Ordnung Änderungen speichern.


7. Verwenden Sie den Microsoft Support and Recovery Assistant

Manchmal können Sie Outlook-Fehler einfach beheben, indem Sie das Microsoft Support and Recovery Assistant-Tool ausführen.

Dieses Tool wurde entwickelt, um häufig auftretende Probleme mit Office-Tools zu beheben. Um diese Probleme zu beheben, müssen Sie es nur herunterladen, ausführen und das Problem für Sie beheben lassen.


Probleme sind bei Microsoft Office immer noch häufig? Unser umfassender Leitfaden ist genau das, was Sie brauchen!


8. Ändern Sie die DPI-Einstellungen

Nur wenige Benutzer gaben an, dass Sie das Problem mit Outlook einfach beheben können, indem Sie die DPI-Skalierung auf 100% ändern. Befolgen Sie dazu die folgenden einfachen Schritte:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Desktop und wählen Sie Bildschirmeinstellungen.
  2. Wenn der Bildschirmeinstellungen Fenster öffnet sich, bewegen Sie den Schieberegler ganz nach links, bis er anzeigt 100%.
  3. Melden Sie sich danach von Windows 10 ab und wieder an. Versuchen Sie, Outlook zu starten und zu überprüfen, ob das Problem behoben ist.

Nur wenige Benutzer gaben an, dass sie dieses Problem einfach durch Verringern der Anzeigeskalierung von 250 DPI auf 200 DPI beheben konnten. Vielleicht möchten Sie dies auch versuchen.


9. Melden Sie sich von iCloud ab

iCloud ist ein beliebter Cloud-Speicherdienst, der von Apple erstellt wurde. Leider kann dieser Cloud-Dienst einige Probleme mit Outlook verursachen.

Wenn Outlook 2010 nicht geöffnet werden kann, müssen Sie sich nur von iCloud abmelden und wieder anmelden, und Sie sollten Outlook problemlos starten können.


Suchen Sie eine Cloud-Speicher-App? Suchen Sie nicht weiter! Hier sind die besten, die Sie finden können!


10. Verwenden Sie die Option Neue E-Mail-Nachricht

Bevor Sie diese Methode ausprobieren, müssen Sie Outlook vollständig schließen. Wir empfehlen, den Task-Manager zum Schließen von Outlook zu verwenden, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie Strg + Umschalt + Esc anfangen Taskmanager.
  2. Wann Taskmanager beginnt, in der Prozess Suchen Sie auf der Registerkarte Outlook den Prozess und klicken Sie auf Task beenden Taste.

Apropos Task-Manager: Viele Benutzer bevorzugen das Tool von Windows 7. Zu diesem Zweck haben wir eine vollständige Anleitung, wie Sie den Windows 7-Task-Manager auf Windows 10 bringen können.

Suchen Sie nach dem Schließen von Outlook Outlook im Startmenü und klicken Sie auf den Rechtspfeil daneben, um die Sprungliste zu öffnen.

Sie können auch in Ihrer Taskleiste mit der rechten Maustaste auf Outlook klicken, um die Sprungliste anzuzeigen. Wählen Neue E-Mail-Nachricht oder Neues Treffen oder eine andere Option. Ein neues Fenster wird nun geöffnet.

Klicken Sie danach mit der rechten Maustaste auf Outlook und wählen Sie Als Administrator ausführen Möglichkeit. Outlook sollte jetzt ohne Probleme gestartet werden.

Einige Benutzer schlagen auch vor, das zu ändern Datei beim Start geöffnet Option bei Verwendung dieser Methode. Wählen Sie einfach die Neue E-Mail-Nachricht aus der Sprungliste und wenn Outlook geöffnet wird, gehen Sie zu Einstellungen> Erweitert und ändern Datei beim Start geöffnet zu Postausgang.

Starten Sie Outlook neu und ändern Sie es Datei beim Start geöffnet zu Posteingang. Speichern Sie die Änderungen und das Problem sollte behoben sein.


11. Verwenden Sie ein separates Kennwort für Outlook

Benutzer haben gemeldet, dass Sie ein separates Kennwort für Ihr Outlook-Konto verwenden müssen, wenn Sie die Bestätigung in zwei Schritten mit Ihrem Google Mail-Konto verwenden.

Um dieses Problem zu beheben, generieren Sie einfach ein 16-stelliges App-Kennwort, das Sie mit Outlook verwenden. Nach Verwendung des neuen Kennworts mit Outlook sollte das Problem behoben sein.

Einige Benutzer schlagen außerdem vor, Ihr Google Mail-Konto als mögliche Problemumgehung aus Outlook zu entfernen. Versuchen Sie dies daher möglicherweise.


Zu viele Passwörter zum Erinnern? Schützen Sie sie mit diesen Passwort-Manager-Tools!


12. Versuchen Sie, eine ältere Version von Outlook zu verwenden

Benutzer berichteten, dass Outlook 2010 nicht auf ihrem PC geöffnet werden kann. Eine empfohlene Problemumgehung besteht darin, eine ältere Version von Outlook mit Ihrer PST-Datei zu verwenden.

Wenn Sie eine ältere Version von Outlook zur Verfügung haben, können Sie Ihre PST-Datei problemlos damit verwenden.

Alle Ihre E-Mails werden importiert und Sie können dort weitermachen, wo Sie aufgehört haben. Dies ist keine dauerhafte Lösung, aber eine nützliche Problemumgehung.

Wenn dies nicht funktioniert, können Sie versuchen, einen anderen E-Mail-Client zu verwenden, wie in der ersten Lösung erwähnt. Es gibt viele kostenlose alternative E-Mail-Clients, die sich perfekt als Outlook-Ersatz eignen.


13. Ändern Sie die Art und Weise, wie Sie Outlook schließen

Dies ist eine weitere Problemumgehung, aber Benutzer haben gemeldet, dass dies für sie funktioniert. Anscheinend können Sie diesen Fehler einfach durch Auswahl von stoppen Datei> Beenden Option zum Schließen von Outlook.

Laut Angaben der Benutzer wird dieser Fehler angezeigt, wenn Sie Outlook mit der Schaltfläche X schließen. Versuchen Sie daher, Outlook nicht mit der Schaltfläche X zu schließen, sondern schließen Sie ihn durch Klicken Datei> Beenden.

Benutzer haben gemeldet, dass diese Problemumgehung für sie funktioniert. Probieren Sie es daher aus.


14. Versuchen Sie, eine beliebige Datei mit Outlook zu senden

Benutzer haben gemeldet, dass sie beim Starten von Outlook auf einem Verarbeitungsbildschirm hängen bleiben. Eine mögliche Problemumgehung besteht darin, eine Datei mit Outlook zu senden.

Starten Sie dazu Outlook und Sie sollten auf dem Verarbeitungsbildschirm hängen bleiben.

Öffnen Sie anschließend den Datei-Explorer, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Datei und wählen Sie An E-Mail-Empfänger senden. Danach wird zusammen mit Outlook ein neues E-Mail-Fenster geöffnet.


15. Löschen Sie den Outlook App Data-Ordner

Laut Angaben der Benutzer können Sie das Problem mit Outlook einfach durch Löschen des Outlook AppData-Ordners beheben. Befolgen Sie dazu die folgenden einfachen Schritte:

  1. Stellen Sie sicher, dass Outlook vollständig geschlossen ist.
  2. Drücken Sie Windows-Taste + R. und eintreten % localappdata%.
  3. Navigieren Sie zu Microsoft Mappe.
  4. Suchen Sie die Ausblick Ordner und löschen Sie es.
  5. Versuche zu beginnen Ausblick nochmal.

Wenn Outlook gestartet werden kann, werden alle gelöschten Dateien neu erstellt und das Problem sollte vollständig behoben sein.

Einige Benutzer schlagen außerdem vor, die Datei Outlook.xml zu löschen. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. und eintreten %Anwendungsdaten%. Drücken Sie Eingeben.
  2. Gehe zum Microsoft Outlook Ordner suchen Outlook.xml Datei und löschen Sie es.

16. Überprüfen Sie, ob Sie Berechtigungen für den Zugriff auf Ihre PST-Datei haben

Outlook enthält alle Ihre Informationen in einer PST-Datei. Wenn Sie jedoch nicht über die erforderlichen Berechtigungen für den Zugriff auf diese Datei verfügen, können bestimmte Fehler auftreten.

Im schlimmsten Fall kann Outlook auf Ihrem PC nicht geöffnet werden.

Glücklicherweise können Sie dieses Problem einfach beheben, indem Sie Ihre Sicherheitsberechtigungen ändern. Dies ist eine einfache Prozedur, und Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Suchen Sie Ihre PST-Datei, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften aus dem Menü.
  2. Gehe zum Sicherheit Registerkarte und überprüfen Sie, ob Ihr Benutzername in der verfügbar ist Gruppen- oder Benutzernamen Sektion. Wenn nicht, klicken Sie auf Bearbeiten Taste.
  3. Klicken Sie nun auf die Hinzufügen Schaltfläche, um einen neuen Benutzer hinzuzufügen.
  4. In dem Geben Sie die zu wählenden Objektnamen ein Geben Sie in Ihr Feld Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie auf Namen überprüfen. Wenn Ihr Benutzername gültig ist, klicken Sie auf in Ordnung um es hinzuzufügen.
  5. Wählen Sie Ihren Benutzernamen aus dem Gruppen- oder Benutzernamen Abschnitt und klicken Sie auf Volle Kontrolle im ermöglichen Säule.
  6. Klicken Anwenden und in Ordnung Änderungen speichern.

Nachdem Sie die vollständige Kontrolle über Ihre PST-Datei erlangt haben, sollten Sie Outlook problemlos starten können.


Benötigen Sie eine vollständige Anleitung zum Öffnen von PST-Dateien? Wir geben dir Rückendeckung!


17. Führen Sie den Befehl sfc / scannow aus

Wenn Ihre Dateien beschädigt sind, können Sie Outlook möglicherweise überhaupt nicht starten. Glücklicherweise können Sie dieses Problem beheben, indem Sie einen SFC-Scan durchführen.

Dies ist ein einfacher Befehl, der Ihr System scannt und repariert. Sie können ihn folgendermaßen ausführen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + X. und auswählen Eingabeaufforderung (Admin) aus dem Menü.
  2. Wenn die Eingabeaufforderung geöffnet wird, geben Sie ein sfc / scannow und drücke Eingeben. Der Scanvorgang wird jetzt gestartet. Brechen Sie ihn daher nicht ab oder unterbrechen Sie ihn nicht.
  3. Überprüfen Sie nach Abschluss des Scanvorgangs, ob das Problem mit Outlook behoben ist.

18. Löschen Sie den Registrierungsschlüssel

Sie können das Problem mit Outlook manchmal beheben, indem Sie einfach einen bestimmten Schlüssel aus Ihrer Registrierung löschen.

Bevor Sie Änderungen an der Registrierung vornehmen, empfehlen wir Ihnen dringend, Ihre Registrierung zu sichern, falls etwas schief geht. Gehen Sie folgendermaßen vor, um Ihre Registrierung zu ändern:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. und eintreten regedit.
  2. Navigieren Sie im linken Bereich zum folgenden Pfad und erweitern Sie ihn: HKEY_CURRENT_USER \ Software \ Microsoft \Windows NT \ CurrentVersion \ Windows Messaging-Subsystem
  3. Wählen Profile Taste, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Löschen.
  4. Starten Sie anschließend Ihren PC neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

19. Entfernen Sie die VPN-Software

VPN-Tools sind nützlich, wenn Sie Ihre Privatsphäre beim Surfen im Internet schützen möchten. VPN-Tools können jedoch Outlook stören und dieses und viele andere Probleme verursachen.

Benutzer schlagen vor, Ihre VPN-Software zu deaktivieren oder zu entfernen und zu überprüfen, ob das Problem dadurch behoben wird.


Alternativ können Sie ein anderes VPN aus unserer Liste der besten auf dem Markt verfügbaren Tools auswählen!


Outlook nicht starten zu können, kann ein großes Problem sein, insbesondere wenn Sie Outlook als Standard-E-Mail-Client verwenden. Sie können dieses Problem jedoch einfach mithilfe einer unserer Lösungen beheben.

FAQ: Erfahren Sie mehr darüber, was zu tun ist, wenn Outlook nicht geöffnet wird

  • Was führt zu ausgegrauten Anhängen, die in Outlook-E-Mails nicht geöffnet werden??

Das Ausführen einer veralteten Outlook-Version oder eines Computers, der seit langer Zeit nicht mehr neu gestartet wurde, führt normalerweise zu ausgegrauten Anhangsproblemen. Wenn der PC nicht mehr funktioniert, verwenden Sie diese Kurzanleitung.

  • So exportieren Sie E-Mails, wenn Outlook nicht geöffnet werden kann?

Um zu den E-Mails zu gelangen, die Sie exportieren möchten, versuchen Sie, beschädigte Dateien mithilfe dieses praktischen Verfahrens zu reparieren, und prüfen Sie, ob Outlook endlich geöffnet wird.

  • So diagnostizieren Sie, warum sich Outlook nicht öffnen lässt?

Die Diagnose, warum sich Outlook nicht öffnen lässt, ist keine leichte Aufgabe, da mehrere Szenarien zu berücksichtigen sind. Aus diesem Grund können wir Sie nur dazu ermutigen, diesen speziellen Leitfaden zu verwenden.

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im April 2019 veröffentlicht und im Mai 2020 überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.


  • Outlook-Fehler



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie