Behebung von Abstürzen der Groove Music App in Windows 10

  • Robert Dean
  • 0
  • 1954
  • 187

Wenn Sie Musik auf Ihrem Computer genießen und Windows 10 verwenden, sind Sie wahrscheinlich mit Groove Music vertraut, einer App, die im Wesentlichen eine verbesserte und überarbeitete Xbox Music-App ist. Trotz der Ich binPrüfungen, Benutzer haben Abstürze und Herunterfahren mit Groove-Musik unter Windows 10 erlebt. Wenn Sie diese Probleme haben, können Ihnen die folgenden Tipps helfen.

Lösung 1 - Überprüfen und überprüfen Sie Ihre Einstellungen

Ihre Einstellungen für Uhrzeit, Datum, Region und Sprache sind auf Ihrem Computer möglicherweise nicht korrekt. Um sie zu überprüfen, müssen Sie die Windows-Taste + I drücken und auf Zeit und Sprache klicken, um Ihre Einstellungen zu überprüfen.

Lösung 2 - Löschen Sie den Ordner Temp

Drücken Sie die Windows-Taste + R, um das Ausführungsfenster zu öffnen.
Geben Sie im Fenster Ausführen Temp ein und drücken Sie die Eingabetaste.
Drücken Sie nun Strg + A, um alle Dateien und Ordner auszuwählen, und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf alle, drücken Sie Entf oder drücken Sie einfach die Entf-Taste auf Ihrer Tastatur. Seien Sie gewarnt, dass Sie möglicherweise eine Benachrichtigung erhalten, dass einige Dateien und Ordner von anderen Anwendungen verwendet werden. Sie können diese Nachricht jedoch einfach entfernen, indem Sie auf Überspringen klicken, wenn sie angezeigt wird.

Lösung 3 - Setzen Sie die Internet Explorer-Einstellungen zurück

  1. Wenn Sie Internet Explorer-Fenster geöffnet haben, schließen Sie diese, bevor Sie Internet Explorer starten und neu starten.
  2. Gehen Sie zum Menü Extras, klicken Sie auf und klicken Sie auf die Internetoptionen. Wenn das Menü Extras nicht angezeigt wird, müssen Sie möglicherweise Alt auf Ihrer Tastatur drücken, um es anzuzeigen.
  3. Das Fenster Internetoptionen sollte sich öffnen, und jetzt müssen Sie auf die Registerkarte Erweitert klicken.
  4. Klicken Sie nun auf Zurücksetzen.
  5. Klicken Sie im Dialogfeld Internet Explorer-Einstellungen zurücksetzen auf die Schaltfläche Zurücksetzen. Darüber hinaus können Sie die Option Persönliche Einstellungen löschen aktivieren, wenn Sie persönliche Informationen wie Browserverlauf, Suchanbieter, ActiveX-Filterdaten usw. Entfernen möchten.
  6. Nachdem Internet Explorer die Standardeinstellungen angewendet hat, müssen Sie nur noch auf Schließen und dann auf OK klicken.

Lösung 4 - Stellen Sie die Standardbibliotheken wieder her

  1. Öffnen Sie den Windows Explorer.
  2. Suchen und klicken Sie im linken Bereich auf Bibliotheken. Falls "Bibliotheken" nicht angezeigt wird, müssen Sie oben auf dem Bildschirm auf das Menü "Ansicht" klicken und im Dropdown-Menü "Navigationsbereich" überprüfen, ob "Bibliotheken anzeigen" ausgewählt ist.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf jede Bibliothek, einschließlich Dokumente, Bilder, Musik und Videos, und löschen Sie sie. Durch das Löschen und Neuerstellen von Bibliotheken werden Ihre Dateien nicht gelöscht, sondern nur deren Bibliotheken.
  4. Im linken Bereich müssen Sie mit der rechten Maustaste auf Bibliotheken klicken und Standardbibliotheken wiederherstellen auswählen, um die Bibliotheken neu zu erstellen. Alle Ihre Daten im Bibliotheksordner sollten für den Zugriff verfügbar sein.

Lösung 5 - Verwenden Sie das System File Checker-Tool, um beschädigte Dateien zu reparieren

  1. Zuerst müssen Sie die Eingabeaufforderung öffnen. Sie können dies tun, indem Sie die Suche suchen und die Eingabeaufforderung eingeben. Wenn Sie die Anwendung sehen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und drücken Sie Als Administrator ausführen.
  2. Das Eingabeaufforderungsfenster wird geöffnet und Sie müssen sfc / scannow eingeben und die Eingabetaste drücken, um das System File Checker-Tool zu starten. Warten Sie, bis der Scan abgeschlossen ist, und schließen Sie die Eingabeaufforderung nicht.
  3. Nach Abschluss des Scanvorgangs werden Sie über die Eingabeaufforderung benachrichtigt, wenn der System File Checker beschädigte Dateien gefunden und behoben hat

Lösung 6 - Laden Sie das Media Feature Pack herunter

Einige Benutzer haben Abstürze mit Groove-Musik unter Windows 10 gemeldet. Demnach hat das Herunterladen des Windows Media Players mit Media Feature Pack für N- und KN-Versionen von Windows 10 die Absturzprobleme mit Groove-Musik behoben, sodass Sie das Media Feature Pack für N herunterladen können und KN-Versionen von Windows 10 von der Microsoft-Website.

Wenn Sie weitere Probleme mit Windows 10 haben, können Sie in unserem Abschnitt Windows 10 Fix nach der Lösung suchen.

Lesen Sie auch: Fix: Xbox-Spiele können nicht auf Windows 10 gestreamt werden

  • Windows 10 beheben



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie