FIX Chrome AutoFill funktioniert auf Windows-PCs nicht

  • Robert Dean
  • 0
  • 1073
  • 339

Das automatische Ausfüllen von Chrome hätte zu keinem besseren Zeitpunkt kommen können, wenn die Benutzer es satt haben, ihre Kontaktdaten wie Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Adresse und andere Informationen online einzugeben - dies ist ein langwieriger Vorgang.

Das automatische Ausfüllen gibt es schon seit einiger Zeit als Teil der Browser-Erfahrung, aber die meisten von uns denken nicht so oft darüber nach, oder wir denken nicht daran, es zu verwenden, es sei denn, es wird uns darauf hingewiesen.

Mit dieser Funktion können Sie bestimmte Kontaktdaten in Ihrem Browser speichern und beim automatischen Ausfüllen von Formularen automatisch verwenden.

Diese Funktion hat jedoch immer noch Nachteile, da Google Chrome neben Ihren Kontaktinformationen auch Ihre Kreditkartennummern einschließlich Ablaufdatum und CVV-Code speichert.

Auch wenn Google sich bemüht, Ihre Daten zu schützen, ist es dennoch ratsam, zweimal darüber nachzudenken, diese Informationen insbesondere in einem Büro- oder Arbeitscomputer aufzubewahren.

Es unterscheidet sich von Autocomplete, bei dem Sie beim Eingeben eines Formularfelds Vorschläge erhalten, wie Sie es in der URL-Leiste oder im Suchfeld Ihres Browsers tun würden.

Wenn das automatische Ausfüllen von Chrome in Ihrem Browser nicht funktioniert, verwenden Sie die folgenden Lösungen, um das Problem zu beheben.


Schneller Tipp:

Wenn Sie besorgt und müde sind, dass das automatische Ausfüllen von Chrome nicht funktioniert, ist der Wechsel zu einem anderen Browser viel schneller als der Versuch, einen Fehler in Ihrem alten Browser zu beheben.

In diesem Sinne empfehlen wir Ihnen, Opera auszuprobieren. Mit dem Browser können Sie die Option zum automatischen Ausfüllen in den Einstellungen einfach aktivieren.

Sie können Ihre Passwörter, Kreditkarteninformationen und andere persönliche Daten einfach speichern.

Wenn Sie Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes haben, wissen Sie, dass die automatische Ausfülloption von Opera aufgrund des Betrugs- und Malware-Schutzes sicher ist. Darüber hinaus verhindert der integrierte Trackblocker, dass alle Online-Versuche wie Analyseblöcke oder Tracking-Pixel Ihre Daten erfassen.

Sie schützen Ihr Gerät auch mit dem integrierten Scanner, der Sie vor potenziell schädlichen Dateien warnt, und das kostenlose VPN und der Werbeblocker verringern das Risiko, dass beschädigte Dateien heruntergeladen werden.

Oper

Ihre Privatsphäre und Sicherheit im Internet hat für diesen Webbrowser oberste Priorität. Keine Datenerfassung oder Popup-Benachrichtigungen mit dem kostenlosen, integrierten VPN. Frei Besuche die Website

Was kann ich tun, wenn das automatische Ausfüllen von Chrome nicht funktioniert??

  1. Allgemeine Fehlerbehebung
  2. Aktivieren Sie das automatische Ausfüllen von Chrome
  3. Überprüfen Sie den Abschnitt Nie gespeichert
  4. Erstellen Sie ein neues Benutzerprofil
  5. Chrome-Einstellungen zurücksetzen
  6. Erweiterungen deaktivieren

1. Allgemeine Fehlerbehebung

  1. Verwenden Sie den Inkognito-Modus. Wenn das Problem dadurch behoben wird, wird das Problem durch eine Ihrer Erweiterungen verursacht.
  2. klar Cache und Cookies Ihres Browsers.
  3. Löschen Sie zunächst den Zeitraum, in dem Sie mit dem Problem konfrontiert waren, und erweitern Sie ihn dann auf Anfang der Zeit.
  4. Laden Sie Malwarebytes herunter und führen Sie es aus, um unerwünschte Programme zu entfernen, die sich auf Chrome auswirken.
  5. Starten Sie Ihr System neu und prüfen Sie, ob es geholfen hat.

2. Aktivieren Sie das automatische Ausfüllen von Chrome

  1. Drücke den Chrome-Menü.
  2. Wählen die Einstellungen.

  3. Klicken Fortgeschrittene.
  4. Gehe zum Passwörter und Formulare Sektion.
  5. Prüfen Aktivieren Sie das automatische Ausfüllen, um Webformulare mit einem einzigen Klick auszufüllen Möglichkeit


3. Überprüfen Sie den Abschnitt Nie gespeichert

  1. Drücke den Chrom Speisekarte.
  2. Wählen die Einstellungen.
  3. Klicken Sie anschließend auf Fortgeschrittene.
  4. Klicken Verwalten Sie gespeicherte Passwörter.

  5. Scrollen Sie zu Nie gespeichert Abschnitt unten.
  6. Überprüfen Sie, ob Ihre Site oder Sites aufgelistet sind. Wenn dies der Fall ist, entfernen Sie sie, indem Sie auf das X am Ende der Zeile klicken und die Websites erneut besuchen.

Hinweis: Die Aufforderung zum Speichern Ihrer Kennwortinformationen wird erneut angezeigt, wenn Sie Chrome erlauben, diese anzuzeigen.


4. Erstellen Sie ein neues Benutzerprofil

  1. Beenden Sie Chrome.
  2. Öffnen Dateimanager.
  3. Geben Sie in die Adressleiste Folgendes ein: % localappdata% \ Google \ Chrome \ Benutzerdaten.
  4. Finden Sie die Standard Ordner im Verzeichnisfenster.
  5. Benennen Sie es um in Standard sichern.
  6. Öffnen Sie Chrome.
  7. Eine neue Standard Ordner wird automatisch erstellt, wenn Sie den Browser verwenden.

5. Setzen Sie die Chrome-Einstellungen zurück

  1. Öffnen Sie Google Chrome.
  2. Klicken die Einstellungen.
  3. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Fortgeschrittene.
  4. Gehe zu Zurücksetzen und aufräumen Box.
  5. Klicken Zurücksetzen und bestätigen Sie mit Zurücksetzen nochmal.

Wenn Sie die Chrome-Einstellungen zurücksetzen, wird die Standardsuchmaschine wieder in Google geändert, Ihre Startseite und Registerkarten sowie Ihre Erweiterungen und Designs werden wieder auf Standard zurückgesetzt.

Hinweis: Nur die Einstellungen für das angemeldete Chrome-Profil werden zurückgesetzt, und die Änderungen gelten für alle Computer oder Geräte, bei denen Sie mit Ihrem aktiven Profil angemeldet sind.


6. Deaktivieren Sie Erweiterungen

  1. Öffnen Chrom.
  2. Geben Sie in die Adressleiste ein chrome: // Erweiterungen und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Deaktivieren Sie Ihre Datenschutzerweiterung in der Liste der Erweiterungen.
  4. Öffnen Sie bei geöffneter Erweiterungsregisterkarte eine neue Registerkarte und melden Sie sich bei Ihrem Facebook-Konto an.
  5. Wählen Zulassen oder blockieren aus der Popup-Meldung oben links auf dem Bildschirm.
  6. Aktualisieren Sie die Website (s) und prüfen Sie, ob das automatische Ausfüllen wieder funktioniert.
  7. Kehren Sie zur Registerkarte Erweiterungen zurück.
  8. Aktivieren Sie die Erweiterungen nacheinander.

Hat eine dieser Lösungen geholfen? Lassen Sie es uns wissen, indem Sie im folgenden Abschnitt einen Kommentar hinterlassen.

FAQ: Erfahren Sie mehr über Google Chrome

  • Wie aktiviere ich das automatische Ausfüllen in Chrome??

Informationen zum Deaktivieren des automatischen Füllens in Chrome finden Sie in unserem Handbuch zu diesem Thema.

  • Wie ändere ich meine Informationen zum automatischen Ausfüllen in Google Chrome??

Um die Informationen zum automatischen Ausfüllen zu ändern, müssen Sie einige Einstellungen zum automatischen Ausfüllen ändern. Alternativ können Sie auch einen Passwort-Manager verwenden.

  • Wie lösche ich meine in Google Chrome gespeicherten Informationen??

Um gespeicherte Informationen in Google Chrome zu löschen, drücken Sie STRG + UMSCHALT + ENTF. Darüber hinaus können Sie die automatische Füllfunktion auch vollständig deaktivieren.

  • Wie ändere ich meine Einstellungen für das automatische Ausfüllen von Google Chrome??

Um die Einstellungen für das automatische Ausfüllen von Chrome zu ändern, rufen Sie die Option Einstellungen für das automatische Ausfüllen auf und führen Sie die erforderlichen Änderungen durch.

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im März 2018 veröffentlicht und seitdem im August 2020 überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.

  • Google Chrome-Fehler



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie