Beheben Sie verschwommene Legacy-Apps in Windows 10 mit DPI-Skalierung

  • Lester McBride
  • 0
  • 2984
  • 978

Sie können jetzt verschwommene Schriftarten und gestreckte Elemente in alten Apps unter Windows 10 korrigieren. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen genau, wie.

Jedes Gerät verfügt heutzutage über ein hochauflösendes Display, darunter Laptops, Telefone, Tablets und Desktop-PCs. Windows 10 bietet Unterstützung für die DPI-Skalierung, um das gesamte Anzeigeerlebnis zu verbessern. Leider profitieren ältere Legacy-Apps nicht davon. Microsoft überlegte, wie dies verbessert werden könnte, und führte einige Updates sowohl im Windows 10 Anniversary Update als auch im Creators Update ein, um die Probleme zu beheben.

Verbesserungen der Hoch-DPI-Skalierung unter Windows 10

Microsoft arbeitet daran, die Art und Weise zu verbessern, in der Windows 10 die automatische Skalierung pro Monitor handhabt, um die Unschärfe oder falsche Größe älterer Apps zu verringern. Für den Fall, dass die Apps nicht korrekt gerendert werden, hat das Unternehmen auch die Möglichkeit eingeführt, eine App als DPI-unbewussten Prozess auszuführen.

Überschreiben der System-DPI-Skalierung für eine ältere App

Sie können Ihre DPI-Skalierungseinstellung für eine App anpassen, die nicht gut funktioniert. Befolgen Sie einfach diese Schritte:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung der Desktop-App und wählen Sie Eigenschaften. Wenn sich die App in der Taskleiste befindet, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das entsprechende Symbol, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen der App und gehen Sie zu Eigenschaften.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Kompatibilität und aktivieren Sie die Option "Skalierungsverhalten mit hoher DPI überschreiben".

Wählen Sie zwischen den drei Skalierungsoptionen mit hoher DPI:

  • Anwendung: Diese Einstellung deaktiviert die DPI-Skalierung für diese App vollständig und erscheint winzig, aber nicht verschwommen.
  • System: Windows verwendet das Standardverhalten und Apps, die die DPI-Einstellungen nicht berücksichtigen, werden mit einer Bitmap gestreckt, um größer zu erscheinen, aber sie sehen wahrscheinlich verschwommen aus.
  • System (erweitert): Windows skaliert Apps intelligenter für gestochen scharfen Text. Im Creators Update funktioniert dies nur mit GDI-basierten Apps (herkömmliche Desktop-Apps)..

Wählen Sie Ihre Lieblingsoption und klicken Sie auf OK. Dies ist alles, was Sie tun müssen, damit Ihre Apps besser aussehen!

Verwandte Geschichten zum Auschecken:

  • Windows 10 bietet eine verbesserte High-DPI-Unterstützung für Desktop-Apps
  • So sieht das neue hochauflösende Windows 10 Creators Update-Display aus
  • Das Jubiläums-Update bringt Verbesserungen der DPI-Skalierung
  • Windows 10 beheben



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie