Korrektur, dass Antivirus iTunes unter Windows 10 blockiert

  • Lester McBride
  • 0
  • 3735
  • 965

Das Sichern Ihres Windows 10-Systems mit einer speziellen Antivirenlösung von Drittanbietern wird mehr als empfohlen. Wenn diese Sicherheitsprogramme jedoch die integrierte Funktionalität Ihrer persönlichen Apps beeinträchtigen, müssen Sie den besten Weg finden, um Softwarekonflikte zu lösen. Ziel ist es, die durch die Sicherheitsfunktionen verursachten Probleme zu beheben, ohne die eigentliche Sicherheits-Engine zu deaktivieren.

In dieser Angelegenheit können wir das iTunes-Beispiel in unsere Debatte einbringen. Anscheinend berichteten Benutzer, dass bestimmte Antivirenprogramme iTunes blockieren, was bedeutet, dass die Apple-Software als potenzielle Sicherheitsverletzung wahrgenommen wird.

Nun, wir alle wissen, dass wir iTunes sicher auf unseren Windows 10-Geräten verwenden können. Wir haben es also mit einer falsch positiven Firewall oder einer Fehlinterpretation der Firewall zu tun.

Antivirus blockiert iTunes: Was ist zuerst zu tun?

Bevor Sie zu Schlussfolgerungen gelangen, müssen Sie sicherstellen, dass iTunes tatsächlich von Ihrem Antivirenprogramm blockiert wird, da in dieser Situation möglicherweise ein anderes Problem auftritt.

Daher sollten Sie zunächst den Firewall-Schutz vorübergehend deaktivieren (Sie können den Virenschutz auch vorübergehend deaktivieren)..

Starten Sie anschließend einen Systemneustart und führen Sie iTunes aus. Wenn die Software jetzt ohne Probleme ausgeführt wird, bedeutet dies, dass sie zuvor von Ihrer Sicherheitslösung blockiert wurde. Andernfalls sollten Sie woanders nach Antworten suchen.

Schalten Sie Ihren Sicherheitsschutz wieder ein. Befolgen Sie anschließend die nächsten Schritte zur Fehlerbehebung und erfahren Sie, wie Sie eine Firewall-Ausnahme für iTunes hinzufügen. Auf diese Weise können Sie die volle Funktionalität von iTunes aktivieren, während Sie weiterhin Ihre Antivirensoftware verwenden. Hinweis: Die folgenden Schritte werden für die gängigsten Antivirenplattformen erläutert, die derzeit für das Windows 10-System verfügbar sind.

So beheben Sie Antivirus blockiert iTunes

  1. Bitdefender
  2. Kaspersky
  3. Norton
  4. Avira
  5. AVG
  6. Avast
  7. Windows Defender

1. Bitdefender

  1. Führen Sie die Bitdefender-Hauptbenutzeroberfläche auf Ihrem Computer aus.
  2. Greife auf ... zu Schutz Feld von der linken Seitenleiste.
  3. Klicke auf das Funktionen anzeigen Verknüpfung.
  4. Auf die Firewall-Funktion kann über die Einstellungen zugegriffen werden. Klicken Sie daher in der oberen rechten Ecke auf das Symbol Einstellungen.
  5. Von Firewall zu wechseln Regeln Tab.
  6. Dort werden die Programme angezeigt, für die bereits Regeln erstellt wurden.
  7. Um eine neue Regel für iTunes oder eine andere Apple-Software hinzuzufügen, klicken Sie auf Regel hinzufügen.
  8. Geben Sie die ausführbare EXE-Datei ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und speichern Sie Ihre Änderungen.
  9. Das sollte alles sein; Jetzt sollte iTunes ohne weitere Probleme funktionieren.
  • LESEN SIE AUCH: Test: Bitdefender Total Security 2018, das beste Virenschutzprogramm für Ihren Windows-PC

2. Kaspersky

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Kaspersky-Symbol in der Taskleiste.
  2. Klicken Sie in der angezeigten Liste auf die Einstellungen.
  3. Das Fenster Kaspersky-Einstellungen wird angezeigt.
  4. Von dort Zugang Bedrohungen und Ausschlüsse.
  5. Klicken Sie im Feld Ausschlüsse auf Einstellungen.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um iTunes als neue Firewall-Regel aufzunehmen und einzustellen.

3. Norton

  1. Öffnen Sie die Norton Antivirus-Engine auf Ihrem Windows 10-Gerät.
  2. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke dieses Fensters auf die Einstellungen.
  3. Gehen Sie im Fenster Einstellungen zu Intelligente Firewall Feld.
  4. Klicken Sie unter Smart Firewall-Zugriff auf Programmsteuerung - klicke auf Konfigurieren.
  5. Eine Liste der Optionen wird angezeigt. Wählen Sie Hinzufügen.
  6. Suchen Sie nach der ausführbaren iTunes-Datei.
  7. Fügen Sie diese Datei zur Ausschlussliste hinzu.
  8. Speichern Sie Ihre Änderungen und das wars.

4. Avira

  1. Klicken Sie in Ihrer Taskleiste auf das Avira-Symbol.
  2. Klicken Sie anschließend im Avira-Hauptfenster auf Extras und dann gehe zu Aufbau.
  3. Doppelklicken Sie im linken Bereich auf Internet Schutz.
  4. Erweitern Sie die Windows-Firewall und dann die Netzwerkprofile.
  5. Abholen Anwendungsregeln und richten Sie eine neue Regel für den iTunes-Client ein.
  6. Speichern Sie Ihre Änderungen und starten Sie Ihr Windows 10-System neu.
  7. Jetzt sollten Sie iTunes erfolgreich auf Ihrem Gerät verwenden können.
  • LESEN SIE AUCH: iTunes erkennt das iPhone unter Windows 10 nicht [Fix]

5. AVG

  1. Doppelklicken Sie auf das AVG-Symbol auf dem Desktop.
  2. Klicken Sie im AVG-Hauptfenster auf Speisekarte und Zugang die Einstellungen.
  3. Klicken Sie in den Einstellungen auf Komponenten - Dieses Feld befindet sich im linken Bereich des Hauptfensters.
  4. Suchen Sie die Aktenschild Eintrag (es sollte der erste sein) und klicken Sie auf Anpassen.
  5. Als nächstes wählen Sie die Ausnahmen Klicken Sie auf die Registerkarte und durchsuchen Sie die ausführbare iTunes-Datei.
  6. Klicken Sie am Ende auf Hinzufügen und speichern Sie alles.
  7. Starten Sie Ihren Computer neu und überprüfen Sie die iTunes-Funktionalität.

6. Avast

  1. Sie müssen Avast auf Ihrem Computer ausführen.
  2. Zugriff allgemein die Einstellungen.
  3. Klicken Sie im linken Bereich auf Allgemeines Tab.
  4. Scrollen Sie im Hauptfenster nach unten, bis Sie das finden Ausschlüsse Feld.
  5. Fügen Sie dort die ausführbare iTunes-Datei im Abschnitt "Dateipfade" hinzu.
  6. Jetzt wird Avast von zukünftigen Antivirenscans ausgeschlossen, sodass es ohne weitere Probleme erfolgreich ausgeführt werden kann.

7. Windows Defender

Wenn Sie die standardmäßige Microsoft-Sicherheitslösung verwenden, müssen Sie folgende Schritte ausführen:

  1. Windows Defender öffnen: Klicken Sie auf das Windows-Suchsymbol (das Cortana-Symbol) und geben Sie im Suchfeld Windows Defender ein.
  2. Wählen Sie auf Ihrer Antiviren-Benutzeroberfläche das Feld Viren- und Bedrohungsschutz aus.
  3. Navigieren Sie dann zu den Einstellungen für den Viren- und Bedrohungsschutz.
  4. Wählen Sie Ausschlüsse hinzufügen oder entfernen.
  5. Abholen Fügen Sie einen Ausschluss hinzu und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die iTunes-Apps in die Ausschlussliste aufzunehmen.

Ermöglichen Sie außerdem den iTunes-Zugriff über die integrierte Firewall:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Startsymbol.
  2. Klicken Sie in der angezeigten Liste auf Systemsteuerung.
  3. Wechseln Sie in der Systemsteuerung zur Kategorie und klicken Sie dann auf System und Sicherheit.
  4. Wählen Sie im linken Bereich Windows-Firewall.
  5. Klicken Sie auf den Link App oder Funktion über Windows-Firewall zulassen.
  6. Wählen Sie "Einstellungen ändern" und befolgen Sie andere Anweisungen auf dem Bildschirm, um iTunes zu Ihrer Firewall-Ausschlussliste hinzuzufügen.

Schlussfolgerungen

Auf diese Weise können Sie eine Firewall-Regel für iTunes für mehrere Antivirenprogramme hinzufügen, die täglich auf dem Windows 10-System verwendet werden. ich

Wenn Ihr Gerät auf einer anderen Sicherheitsplattform ausgeführt wird, versuchen Sie, ähnliche Einstellungen zu finden, um die iTunes-Funktionalität wieder zu aktivieren.

Wenn Sie diese Sicherheitsstörung nicht beheben können, versuchen Sie, Ihr Problem im Kommentarfeld unten detailliert zu beschreiben. Basierend auf diesen Details werden wir dann versuchen, die perfekten Lösungen zur Fehlerbehebung für Sie zu finden. Genießen Sie weitere Tutorials und Tipps und Tricks für Windows 10 und bleiben Sie in der Nähe.

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Dezember 2017 veröffentlicht und seitdem vollständig überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.

Verwandte Geschichten zum Auschecken:

  • So beheben Sie den Fehler 126 "iTunes wurde nicht korrekt installiert" unter Windows 10
  • Top 8 iTunes-Alternativen für Windows 10-Benutzer
  • iTunes stürzt in Windows 8.1, 10 für Benutzer ab
  • Antivirus
  • iTunes



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie