Behebung des Windows 10 App Store-Fehlers 0x803f7003

  • Ambrose Warner
  • 0
  • 2724
  • 95

Der Windows Store wurde umgestaltet und verfügt nun über die neue Benutzeroberfläche und sogar einen neuen Namen. Leider ist auch die überarbeitete Microsoft Store-Version nicht ohne eigene Probleme. Ein Fehler, der bei früheren Store-Iterationen häufig auftrat, ist immer noch vorhanden und stört Windows-Benutzer auf der ganzen Welt. Es geht nach dem Code 0x803f7003 und es blockiert anscheinend Updates oder sogar den Zugriff auf die installierten Apps.

Dieser Fehler macht den Microsoft Store im Vergleich zu einem milderen vollständig unbrauchbar. Um Ihnen bei der Behebung dieses Problems zu helfen, haben wir nachfolgend einige Lösungen bereitgestellt. Wenn Sie sich über diesen Fehler ärgern, gehen Sie die Liste durch, bis Sie ihn behoben haben.

So beheben Sie den Microsoft Store-Fehler "0x803f7003" in Windows 10

  1. Führen Sie die Windows-Fehlerbehebung aus
  2. Setzen Sie den Cache des Stores zurück
  3. Überprüfen Sie die Zeit- und Regionaleinstellungen
  4. Führen Sie DISM aus
  5. Installieren Sie den Microsoft Store neu
  6. Warten Sie auf Updates
  7. Setzen Sie diesen PC zurück

1: Führen Sie die Windows-Fehlerbehebung aus

Das wichtigste zuerst. Bevor wir zu einer Liste komplexerer anwendbarer Lösungen übergehen, geben wir einem Windows-nativen dedizierten Troubleshooter eine Chance. Mit der Einführung von Windows 10 können Benutzer Probleme mit der einheitlichen Problembehandlung beheben. Viele Berichte sagen, dass es glanzlos und kaum hilfreich ist, aber zumindest erhalten Sie ein Feedback zur Schwere des vorliegenden Fehlers.

  • LESEN SIE AUCH: Fix: Windows Troubleshooter funktioniert nicht mehr

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Windows Store-Fehlerbehebung auszuführen und den Fehler hoffentlich zu beheben:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + I. zu öffnen die Einstellungen App.
  2. Öffnen Update & Sicherheit.
  3. Wählen Fehlerbehebung aus dem linken Bereich.
  4. Scrollen Sie nach unten und markieren Sie die Windows Store Apps Fehlerbehebung.
  5. Klicke auf das "Führen Sie die Fehlerbehebung ausUnd warte, bis es fertig ist.

2: Setzen Sie den Cache des Stores zurück

Die Mehrheit der Microsoft-Enthusiasten nennt dies die Hauptlösung für den Fehlercode "0x803f7003". Es scheint jedoch, dass der Erfolg nicht für jeden Benutzer gleich ist. Einige haben es geschafft, den vorliegenden Fehler mit dieser einfachen Nebenanwendung namens "wsreset”. Die Hauptanwendung dieser Anwendung besteht darin, die zwischengespeicherten Daten des Microsoft Store zurückzusetzen und dabei die häufig auftretenden Unterbrechungen zu beheben.

  • LESEN SIE AUCH: Microsoft Solitaire steckt beim Laden fest: So beheben Sie das Problem

Das Verfahren ist einfach. Befolgen Sie daher einfach die folgenden Schritte:

  1. Geben Sie in die Windows-Suchleiste ein wsreset.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf wsreset und Führen Sie es als Administrator aus.

3: Überprüfen Sie die Zeit- und Regionaleinstellungen

Zeit- und regionale Einstellungen sind ebenfalls wichtig, wenn Sie einen voll funktionsfähigen Microsoft Store einschließlich der enthaltenen Apps erwarten. Das Vollfunktionspaket funktioniert nur in den USA. Wir empfehlen Ihnen daher, Ihre regionalen Einstellungen in die USA zu ändern. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre Zeit richtig eingestellt ist. Dies muss nicht der einzige Grund für den Fehler sein, kann Ihnen jedoch dabei helfen, ihn zu beheben.

  • LESEN SIE AUCH: Fix: Xbox-Fehler falscher Regionalcode

So überprüfen Sie diese wesentlichen Einstellungen und übernehmen die erforderlichen Änderungen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + I. die die Einstellungen App.
  2. Öffnen Zeit & Sprache.
  3. Aktivieren Sie im Abschnitt Datum und Uhrzeit die Option 'Zeit automatisch einstellen' und 'Zeitzone automatisch auswählen'.
  4. Nun wählen Sie Region & Sprache aus dem gleichen Bereich.
  5. Veränderung Land oder Region nach "USA".

4: Führen Sie DISM aus

Deployment Image Servicing and Management ist das dedizierte Befehlszeilentool. Es ist eines dieser Tools, von denen niemand etwas gehört hat, bis die Probleme auftauchen. Der Hauptzweck besteht darin, die Systemdateien, insbesondere die kritischen, zu scannen und mögliche Probleme zu beheben. Da Microsoft Store der wesentliche Bestandteil von Windows 10 ist, kann DISM sehr hilfreich sein.

  • LESEN SIE AUCH: Fix: DISM ist unter Windows 10 fehlgeschlagen

Es gibt mehrere Möglichkeiten, DISM auszuführen, sowohl mit Systemressourcen als auch mit externen Installationsmedien. Wir haben dafür gesorgt, dass Sie beide unten aufgeführten Varianten erhalten:

Der Standardweg:

  1. Geben Sie cmd in die Windows-Suchleiste ein und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung und führen Sie es als Administrator aus.
  2. Geben Sie in die Befehlszeile die folgende Zeile ein und drücken Sie die Eingabetaste:
    • DISM / online / Cleanup-Image / ScanHealth
    • DISM / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth
  3. Warten Sie, bis der Vorgang beendet ist (dies kann bis zu 10 Minuten dauern)..
  4. Starten Sie Ihren PC neu.

Mit dem Installationsmedium:

  1. Mounten Sie Ihr Windows 10-Installationsmedium, entweder USB oder ISO DVD.
  2. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung (bereits oben erläutert).
  3. Geben Sie in der Befehlszeile die folgenden Befehle ein und drücken Sie jeweils die Eingabetaste:
    • DISM / online / Cleanup-Image / CheckHealth
  4. Wenn kein einzelner Fehler vorliegt, geben Sie diesen Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:
    • DISM / online / Cleanup-Image / ScanHealth
  5. Wenn DISM Fehler findet, geben Sie die folgenden Befehle ein und tippen Sie auf die Eingabetaste:
    • DISM / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth /Source:repairSource\install.wim
  6. Beachten Sie, dass Sie den Teil „Reparaturquelle“ Ihres Installationsmediums durch den Quellpfad ersetzen müssen.
  7. Warten Sie, bis der Vorgang beendet ist, und starten Sie Ihren PC neu.

5: Installieren Sie den Microsoft Store neu

Wie Sie wahrscheinlich wissen, kann man Microsoft Store nicht deinstallieren. Es kann einfach nicht. Microsoft pusht seinen nativen Store extravagant und erlaubt es Benutzern nicht, sich nach Belieben in ihn einzumischen. Windows 10 ist ein Dienst, nicht wahr? Abgesehen von Witzen können Sie Microsoft Store zumindest mit Hilfe der PowerShell-Befehlszeile und eines recht langen und komplizierten Befehls neu installieren. Dadurch sollte die Einstellung des Speichers auf die Werkswerte zurückgesetzt werden. Es sollte genauso sein wie bei der Installation des Systems.

So geht's in wenigen Schritten:

    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start und öffnen Sie PowerShell (Admin).
    2. Kopieren Sie in der Befehlszeile den folgenden Befehl, fügen Sie ihn ein (oder geben Sie ihn ein) und drücken Sie die Eingabetaste:
      • Get-AppxPackage -allusers Microsoft.WindowsStore | Foreach Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register “$ ($ _. InstallLocation) \ AppXManifest.xml”
    3. Starten Sie Ihren PC neu.

6: Warten Sie auf Updates

Dies. Wir sind uns alle bewusst, dass Probleme häufig auftreten, insbesondere bei dem ständig wachsenden System, das gelegentlich ein großes Bündel von Änderungen hinzufügt. Viele dieser Probleme sind unangebracht und können die Nutzung erschweren. Die meisten Buggy-Verbesserungen werden jedoch nach einer bestimmten Zeitspanne behoben, insbesondere wenn ein Problem so kritisch ist, wie dies sicherlich der Fall ist.

  • LESEN SIE AUCH: Fix: Keine Internetverbindung nach der Installation von Windows-Updates

Windows 10-Updates werden hauptsächlich automatisch verteilt. Sie können jedoch manuell nach Updates suchen und Ihr System entsprechend aktualisieren. So geht's:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + I. öffnen die Einstellungen.
  2. Öffne das "Update & Sicherheit" Sektion.
  3. Unter Windows Update, klicken Auf Updates prüfen.

7: Setzen Sie diesen PC zurück

Letztendlich können Sie sich jederzeit an Wiederherstellungsoptionen wenden und alle Probleme auf diese Weise lösen. Windows 10 verfügt über die Funktion "Diesen PC zurücksetzen", mit der werkseitige Werte ähnlich wie bei einer Neuinstallation des Systems wiederhergestellt werden sollen. Wir werden dieses Verfahren bei kleineren Problemen nicht empfehlen, aber der Fehler "0x803f7003" macht Microsoft Store völlig unbrauchbar. Dies ist möglicherweise eine Notwendigkeit und keine optionale Lösung oder Problemumgehung.

  • LESEN SIE AUCH: Top 6 Antivirus mit Datenwiederherstellung für 2018

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie Ihren PC auf die Werkseinstellungen in Windows 10 zurücksetzen sollen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + I. die die Einstellungen App.
  2. Öffne das Update & Sicherheit Sektion.
  3. Wählen Wiederherstellung aus dem linken Bereich.
  4. Unter ”Setzen Sie diesen PC zurückKlicken Sie auf Erste Schritte.
  5. Wählen Sie diese Option, um Ihre Daten beizubehalten und die Standardeinstellungen Ihres PCs wiederherzustellen.

Das sollte es einpacken. Wir hoffen auf jeden Fall, dass eine dieser Lösungen den Jackpot knackt und Sie es geschafft haben, das vorliegende Problem zu lösen. Wenn Sie Ihre Erfahrungen mit dem Fehler teilen, zusätzliche Lösungen bereitstellen oder eine Frage zum Thema stellen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie dies im Kommentarbereich unten tun.

VERWANDTE GESCHICHTEN, DIE SIE ÜBERPRÜFEN SOLLTEN:

  • Hier finden Sie eine vollständige Anleitung zum Beheben von Windows Store-Fehlercodes
  • So beheben Sie den Windows Store-Fehler 0x87AF0813 unter Windows 10
  • Sie können Schriftarten unter Windows 10 aus dem Windows Store herunterladen
  • Laden Sie die MEGA-Erweiterung für Microsoft Edge aus dem Microsoft Store herunter
  • Microsoft Store
  • Windows 10 beheben



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie