Der Datei-Explorer könnte in Windows 10 Redstone 2 überarbeitet werden

  • David Terry
  • 0
  • 2953
  • 244

Das Windows 10 Anniversary Update wurde von Millionen von Benutzern mit Spannung erwartet, aber seine Leistung wurde von einer Reihe von Redditoren kritisiert, bei denen verschiedene Probleme auftraten. Wir werden diese Probleme beiseite lassen und uns auf das Erscheinungsbild des Datei-Explorers konzentrieren, der sich im Windows 10-Jubiläums-Update nicht ein wenig geändert hat. Einige Benutzer haben dies bemerkt und hoffen, dass Microsoft in Redstone 2, der nächsten großen Version, etwas dagegen unternehmen wird.

Ein Redditor namens MorphicSn0w hat ein Konzept erstellt, in dem er zeigte, was Windows 10-Anwender vom Datei-Explorer erwarten. Da Microsoft kein Update entwickelt hat, das die Tab-Unterstützung enthält, die von Benutzern vor langer Zeit angefordert wurde, wurde diese Option in das von MorphicSn0w entwickelte Konzept eingeführt. In Microsoft wird diese Funktionalität in Redstone 2 nicht bereitgestellt. Sie können dann weiterhin Dateimanager von Drittanbietern mit Registerkarten installieren.

Eine weitere Ergänzung des Konzepts ist das Hamburger-Menüsymbol, mit dem Sie auf einige Ordner und Einstellungen zugreifen können, die sich auf dem Computer befinden. Gleichzeitig wird der Datei-Explorer mit den anderen Windows 10-Anwendungen in Einklang gebracht.

Es gibt viele Dinge, die sich ändern sollten, aber Microsoft weigert sich, ein Wort darüber zu sagen, welche Verbesserungen am Datei-Explorer vorgenommen werden. Einige sagen, dass Microsoft an einigen Updates gearbeitet hat, diese jedoch aus irgendeinem Grund nicht im Jubiläums-Update enthalten waren, während andere befürchten, dass die Anwendung niemals überarbeitet wird.

Vielleicht wird Microsoft einen Blick auf die auf Reddit veröffentlichten Konzeptbilder werfen und sich inspirieren lassen, einige kleine Verbesserungen hinzuzufügen, die den Dateiexplorer der alten Schule besser aussehen lassen. Und wenn die erwarteten Änderungen nicht in Redstone 2 übernommen werden, machen Sie sich keine Sorgen, denn Microsoft hat bereits das zweite große Update mit dem Codenamen Redstone 3 geplant, das nächstes Jahr veröffentlicht wird.

Verwandte Geschichten zum Auschecken:

  • Windows 10 Redstone 2 Preview-Builds werden bereits getestet
  • Windows 10: Zwei wichtige Updates (Redstone 1 und 2) für 2017
  • Das Windows 10-Jubiläumsupdate ist für Ihren PC immer noch nicht verfügbar?
  • Fenster 10 Redstone 2



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie