Der Edge-Browser ändert den User Agent automatisch, um eine optimale Leistung zu erzielen

  • Lester McBride
  • 0
  • 4185
  • 126

Der chrombasierte Edge-Browser bietet qualitativ hochwertige Inhalte, indem der Benutzeragent automatisch gewechselt wird. Auf diese Weise stellt die Chromium-basierte Technologie sicher, dass der Browser mit praktisch allen Websites kompatibel ist.

In einem früheren Beitrag haben wir berichtet, dass ein Reddit-Benutzer als erster die 4K-Streaming-Funktion des neuen Edge-Browsers erkannt hat. Er hat einen Screenshot geteilt, der Flags zeigt, mit denen PlayReady aktiviert werden kann.

Kein anderer Browser kann derzeit 4K-Streaming unterstützen. Dank dieser Funktion kann der kommende Browser mit Chromium-Unterstützung jedoch innerhalb kurzer Zeit äußerst beliebt werden.

Wir wissen bereits, dass Chrome von der Chromium-Engine angetrieben wird und Microsoft Edge damit mit praktisch allen derzeit verwendeten Browser- und Website-Architekturen kompatibel ist.

Der neue Microsoft Edge erregte aufgrund seiner exklusiven Funktionen wie der Netflix 4K-Unterstützung die Aufmerksamkeit vieler potenzieller Benutzer.

Chromium Edge verwendet eine spezielle Konfigurationsdatei

Sie könnten neugierig sein, die Wissenschaft hinter dem Trick zu kennen, schauen wir uns das an.

Chromium Edge wird mit einer vollständigen Liste der Plattformen geliefert, für die eine Änderung im Benutzeragenten erforderlich ist. Die Liste wird in eine Konfigurationsdatei eingebettet.

Wenn Benutzer beispielsweise auf eine Website zugreifen, für die 4K-Streaming-Funktionen erforderlich sind, überprüft Edge diese, indem sie sie mit der Konfigurationsdatei vergleicht.

Der Browser bietet dann qualitativ hochwertigen Inhalt, indem er die Seite als Original-Microsoft Edge lädt.

Wenn Benutzer eine für Chrome optimierte Website besuchen, verwendet Edge einen anderen Benutzeragenten, um wie Chrome auszusehen und sich zu verhalten.

Microsoft plant, den Chromium-basierten Browser noch in diesem Jahr für Benutzer von macOS, Windows 7, 8.1 und Windows 10 freizugeben. Microsoft hat keine Details zu einer potenziellen Linux-basierten Browserversion veröffentlicht.

VERWANDTE ARTIKEL, DIE SIE ÜBERPRÜFEN MÜSSEN:

  • Windows 10 Chromium ARM64 vs. X86: Welches ist besser??
  • Windows 10 ARM-Geräte werden voraussichtlich 2020 mit Chromium Edge ausgeführt
  • 6 beste Browser für alte, langsame PCs für 2019
  • Windows 10 Nachrichten



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie