Laden Sie KB4487345 herunter, um die durch KB4480970 verursachten Fehler zu beheben

  • Neil Ray
  • 0
  • 1262
  • 11

Viele Windows 7-Benutzer wünschen sich, sie hätten KB4480970 nicht installiert. Dieses Update brachte mehr Probleme als Korrekturen. Wenn Sie mehr über die durch KB4480970 ausgelösten Fehler erfahren möchten, können Sie unseren ausführlichen Bericht lesen.

Nach Beschwerden von Benutzern hat Microsoft ein neues Update eingeführt (KB4487345) zielte darauf ab, einige der durch KB4480970 ausgelösten Probleme zu beheben. Insbesondere behebt KB4487345 den Fehler, der verhindert, dass Benutzer remote auf Freigaben unter Windows 7 und Windows Server 2018 zugreifen.

Hier ist das offizielle Changelog:

Dieses Update behebt das Problem, bei dem lokale Benutzer, die Teil der lokalen Gruppe "Administratoren" sind, nach der Installation der Sicherheitsupdates vom 8. Januar 2019 möglicherweise nicht remote auf Freigaben auf Windows 7 SP1- und Windows Server 2008 R2-Computern zugreifen können. Dies wirkt sich nicht auf Domänenkonten in der lokalen Gruppe "Administratoren" aus.

Laden Sie KB4487345 herunter

Wenn Sie zu Windows Update gehen und auf die Schaltfläche "Nach Updates suchen" klicken, wird dieses Update nicht gefunden. Sie können es nur manuell von der Microsoft Update Catalog-Website herunterladen.

Wenn Sie sich fragen, ob Sie KB4487345 herunterladen sollen oder nicht, lautet die Antwort 'Ja'. Dieser Hotfix kann sicher heruntergeladen werden. Nach der Installation durch die Benutzer sind keine Problemberichte aufgetreten. Dies bedeutet, dass der Download- und Installationsprozess reibungslos verlaufen sollte und Sie anschließend keine Fehler mehr feststellen sollten.

Microsoft wird neue Hotfixes für KB4480970 veröffentlichen

In Bezug auf die Fehler "Nicht erkanntes Datenbankformat" in Microsoft Access, die durch dasselbe problematische Update ausgelöst wurden, versprach das Unternehmen, Anfang Februar einen Hotfix bereitzustellen. Wenn Sie von diesem Problem betroffen sind, können Sie die von Microsoft auf dieser Support-Seite bereitgestellten Problemumgehungen verwenden.

Der schnellste Weg, um alle durch KB4480970 verursachten Probleme zu lösen, besteht natürlich darin, das Update einfach zu deinstallieren.

Wie war Ihre bisherige Erfahrung mit KB4480970? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

VERWANDTE LEITFADEN, DIE SIE ÜBERPRÜFEN MÜSSEN:

  • So beheben Sie KMS-Aktivierungsfehler in Windows 7
  • Windows 10 überholt erstmals den Marktanteil von Windows 7
  • So installieren Sie Windows 7 Calculator unter Windows 10
  • Windows 7



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie