Laden Sie Microsoft Family Safety unter Windows 10 herunter und installieren Sie es

  • Oswald Gilmore
  • 0
  • 3354
  • 615

Das Internet ist eine großartige Informationsquelle, kann aber gleichzeitig sehr schädlich sein. Es gibt viele, viele potenzielle Bedrohungen online. Wenn Sie Mitglieder Ihres Haushalts online schützen möchten, möchten Sie möglicherweise mehr über Microsoft Family Safety unter Windows 10 erfahren.

Was ist Microsoft Family Safety und wie funktioniert es??

Microsoft hatte schon seit einiger Zeit Sicherheitstools für Familien, und die erste Version dieses Tools wurde 2006 als Closed Beta veröffentlicht. Der Vorname für diese Software war Windows Live OneCare Family, wurde jedoch 2009 in Windows Live Family Safety umbenannt. 2010 wurde Windows Live Essentials 2011 um Windows Live Family Safety 2011 erweitert.

2012 änderte Microsoft den Namen dieses Tools in Microsoft Family Safety und fügte Windows 8 Family Safety als Kernkomponente hinzu. 2015 änderte Microsoft den Namen des Tools erneut und nannte es Microsoft Family Features. Genau wie in Windows 8 hat Microsoft die Familienfunktionen als Kernkomponente von Windows 10 beibehalten.

Wie Sie sehen, ist das Microsoft Family Safety-Tool offiziell in Windows 10 integriert, und Sie können es problemlos verwenden, um Mitglieder Ihres Haushalts vor schädlichen Websites zu schützen.

Um Family Safety unter Windows 10 zu verwenden, müssen Sie folgende Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App.
  2. Gehe zu Konten> Familie und andere Benutzer. Klicken Fügen Sie ein Familienmitglied hinzu.
  3. Wählen Fügen Sie eine untergeordnete Option hinzu und geben Sie die E-Mail-Adresse dieses Benutzers ein. Um Family Safety unter Windows 10 verwenden zu können, müssen sowohl Sie als auch Ihre Familienmitglieder über Microsoft-Konten verfügen. Sobald Sie die E-Mail-Adresse eingegeben haben, klicken Sie auf Nächster Taste.
  4. Drücke den Bestätigen Taste.
  5. Um die Familiensicherheit zu aktivieren, muss der neue Benutzer Ihre Anfrage dafür annehmen. Dazu muss dieser Benutzer seine E-Mails abrufen und Ihre Einladung annehmen, indem er die Einladungs-E-Mail öffnet und auf klickt Die Einladung annehmen.
  6. Der neue Browser-Tab wird nun geöffnet und erklärt Ihnen, was Family Safety für Sie tut. Klicken Anmelden und mitmachen.
  7. Danach erhalten Sie eine Benachrichtigung, dass eine neue Person Ihrer Familie beigetreten ist.
  • LESEN SIE AUCH: Cortana hat jetzt eine Family Finder-Option für Windows 10-Benutzer

Nachdem das neue Familienmitglied hinzugefügt wurde, können Sie seine Einstellungen folgendermaßen ändern:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen und gehen Sie zu Familie & andere Benutzer.
  2. Klicken Verwalten Sie Familieneinstellungen online.

Das neue Browserfenster wird nun geöffnet und Sie können verschiedene Einstellungen für Familienkonten ändern.

Die erste Option ist "Letzte Aktivität". Mit dieser Option können Sie die Browsing-Aktivität für ein untergeordnetes Konto anzeigen. Sie können sogar wöchentlich E-Mails mit einem detaillierten Bericht über die Internetaktivität Ihres Kindes erhalten. Beachten Sie, dass diese Funktion nur in Microsoft Edge oder Internet Explorer funktioniert, da Webbrowser von Drittanbietern nicht unterstützt werden.

Die nächste Funktion ist das Surfen im Internet. Mit dieser Funktion können Sie unangemessene Inhalte aus den Suchergebnissen blockieren. Darüber hinaus können Sie auch bestimmte Websites blockieren oder nur den Zugriff auf bestimmte Websites zulassen.

Apps, Spiele und Medien blockieren ausgereifte Filme und Spiele, sodass Ihr Kind sie nicht aus dem Windows Store herunterladen kann. Wenn Sie möchten, können Sie sogar Altersbeschränkungen für Inhalte festlegen, die Ihr Kind aus dem Windows Store herunterladen kann.

Die nächste Option ist die Bildschirmzeit. Mit dieser Option können Sie Grenzwerte für die Computernutzung festlegen. Sie können beispielsweise bestimmte Zeitrahmen für Wochentage festlegen und sogar Grenzwerte für die tägliche Computernutzung festlegen.

Mit der Kauf- und Ausgabenoption können Sie dem Konto des Kindes einen bestimmten Geldbetrag hinzufügen, sodass es Produkte von Windows und Xbox Store kaufen kann. Sie können sogar alle Einkäufe der letzten 90 Tage anzeigen, sodass Sie die Ausgaben Ihres Kindes immer im Auge behalten können. Wenn Sie noch genauer hinschauen möchten, gibt es eine Option, die Sie jedes Mal benachrichtigt, wenn Ihr Kind eine App oder ein Spiel erhält. Sie können Ihrem Kind auch erlauben, nur kostenlose Apps und Spiele zu erhalten, oder das Herunterladen von Anwendungen und Spielen vollständig blockieren.

Die letzte Option ist Finden Sie Ihr Kind. Mit dieser Option können Sie den Aufenthaltsort Ihres Kindes auf einer Karte leicht anzeigen. Um diese Funktion nutzen zu können, muss Ihr Kind über ein Windows 10 Mobile-Gerät verfügen und mit seinem Microsoft-Konto angemeldet sein.

Die Sicherheit der Microsoft-Familie steht möglicherweise nicht zum Download zur Verfügung. Da die meisten Funktionen jedoch bereits in Windows 10 integriert sind, können Sie Ihr Kind schnell und einfach online schützen.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie