DNS-Serverprobleme beim Blockieren von Windows 10-Updates wurden behoben

  • Michael Woods
  • 0
  • 4763
  • 1228

In einem kürzlich veröffentlichten Dokument bestätigte Microsoft, dass die Windows 10-Aktualisierungsprobleme, die durch falsche DNS-Einstellungen verursacht wurden, behoben wurden.

Zur Erinnerung: Mitte Januar sind Windows 10-Benutzer beim Versuch, ihre Windows-Systeme zu aktualisieren, auf viele Fehler gestoßen.

Windows-Benutzer gaben an, dass beim Aktualisieren des Betriebssystems ein Fehler aufgetreten ist. Der Fehler hat sie darüber informiert, dass sie keine Verbindung zum Update-Server herstellen konnten. Fehler war:

Wir konnten keine Verbindung zum Update-Service herstellen. Wir werden es später noch einmal versuchen, oder Sie können es jetzt überprüfen. Wenn es immer noch nicht funktioniert, stellen Sie sicher, dass Sie mit dem Internet verbunden sind

Der Technologieriese antwortete auf das Problem und sagte, dass er den Fehler untersucht.

Zu dieser Zeit behaupteten jedoch viele, dass dieses Problem auch in späteren Updates bestand. Andere Benutzer schlugen vor, dass dies an dem verpfuschten Windows Defender liegen könnte.

Ursprünglich lag dies an einem Fehler in den DNS-Diensten von ISPs, und dieses Problem hatte ISPs auf der ganzen Welt getroffen, darunter BT in Großbritannien, Comcast in den USA und viele andere ISPs in Japan.

Aber jetzt wurde das Problem behoben. Beamte berichteten, dass die nachgeschalteten DNS-Server mit den korrigierten DNS-Einträgen aktualisiert wurden. Sie kommentierten die Situation:

Der Windows Update-Dienst war am 29. Januar 2019 von einem Datenbeschädigungsproblem bei einem globalen Ausfall eines externen DNS-Dienstanbieters betroffen. Das Problem wurde am selben Tag behoben und Windows Update funktioniert jetzt normal, aber einige Kunden haben weiterhin Probleme gemeldet Herstellen einer Verbindung zum Windows Update-Dienst. Wir gehen davon aus, dass diese Probleme behoben werden, wenn nachgeschaltete DNS-Server mit den korrigierten Windows Update-DNS-Einträgen aktualisiert werden.

Nachdem das Problem behoben ist, stellt der Technologieriese nun sicher, dass das Update wieder für alle betroffenen Benutzer verfügbar ist.

Obwohl das Windows 10-Update für viele Benutzer fehlerhaft war, haben einige das Problem behoben, indem sie auf Googles 8.8.8.8 DNS oder Cloudflares 1.1.1.1-Dienst umgestiegen sind.

Wenn Sie Windows zuvor nicht aktualisiert haben, können Sie dies wahrscheinlich jetzt tun. Aktualisieren Sie es und lassen Sie uns wissen, wenn beim Aktualisieren immer noch Probleme auftreten.

  • Windows 10 Nachrichten



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie