Fenster

Die Standard-App-Symbole sind nach dem Windows 10 Creators Update [FIX] falsch.

Die Standard-App-Symbole sind nach dem Windows 10 Creators Update [FIX] falsch.

Viele Benutzer von Windows 10 Creators Update haben gemeldet, dass die Standard-Windows 10-App-Symbole nach dem Upgrade nicht mehr funktionieren. Insbesondere verfügen alle Apps über dasselbe Bild, wie Sie im obigen Bild sehen können.

Dies ist natürlich kein großes Problem, da alle Apps voll funktionsfähig sind. Einige Benutzer sind jedoch möglicherweise verärgert darüber, dass in den Standard-Windows 10-Apps falsche Symbole angezeigt werden. Es ist erwähnenswert, dass nur Mail und Edge die richtigen App-Symbole enthalten.

Durch einfaches erneutes Auswählen der App aus der Liste wird dieses Problem nicht behoben. Glücklicherweise hat ein findiger Benutzer eine Lösung gefunden, um die richtigen Standard-App-Symbole wiederherzustellen.

Fix: Windows 10 Standard-App-Symbole sind falsch

1. Gehen Sie zu Apps & Funktionen > Suchen Sie nach jeder Standard-App nacheinander. Dies sind Karten, Groove-Musik, Fotos und Filme und Fernsehen.

2. Wenn Sie die App gefunden haben, klicken Sie auf Erweiterte Optionen.

3. Wählen Sie Zurücksetzen und bestätigen.

Diese Aktion kann auf Ihrem Computer gespeicherte Daten löschen. Beachten Sie, dass sich die Apps und Live-Kacheln möglicherweise neu konfigurieren müssen, wenn Sie sie zum ersten Mal erneut starten.

Das Zurücksetzen wirkt sich auf die einzelnen App-Einstellungen aus. Vergessen Sie nicht, Maps erneut zu öffnen, Standortzugriff zu gewähren und einen Standardspeicherort festzulegen, falls Sie sich auf diese Funktionen verlassen. Überprüfen Sie auch die Mail-App, um festzustellen, ob Ihr Konto noch funktioniert.

Es scheint, dass dieses Problem mit den Windows 10-Standard-App-Symbolen nur auf Computern auftritt, die vom Betriebssystem Anniversary Update auf Windows 10 Creators Update aktualisiert wurden. Insider berichten, dass sie auf dieses Problem nicht gestoßen sind.

Ich denke, dies passiert nur auf PCs, die von AU auf CU aktualisiert wurden (ohne dazwischen liegende Insider-Builds). Ich habe Insider-Builds verwendet und habe dieses Problem nicht, aber als ich den PC meiner Mutter von AU aktualisiert habe, ist er vorhanden.

Ist dieses Problem nach dem Upgrade auf Windows 10 Creators Update aufgetreten? Haben Sie ein Upgrade von AU auf CU oder von einem Insider-Build auf CU durchgeführt??

Windows 10 Build 14965 für PC trifft Insider im Slow Ring
Es scheint, dass Microsoft mit der allgemeinen Stabilität und Leistung von Build 14965 zufrieden ist und es daher gerade für Slow Ring Insiders veröff...
Windows 7 KB3197869 steht jetzt zum Download zur Verfügung
Microsoft wurde kürzlich eingeführt KB3197869 für Windows 7, Bietet Benutzern einen Einblick in das bevorstehende monatliche Rollup-Update, das voraus...
Cnext.exe Hier ist, was Sie darüber wissen müssen
Wenn Windows 10-Benutzer ungewöhnliche Dateien und Ordner auf ihren Systemen erkennen, befürchten sie, dass sich ein Virus in ihre Computer eingeschli...