Das dezentrale Tachyon VPN hat jetzt 250.000 Benutzer weltweit

  • James Greer
  • 0
  • 3675
  • 504

Das Blockchain-basierte Ökosystem Tachyon hat jetzt 250.000 Menschen, die das dezentrale VPN-System nutzen Wochenbericht des Tachyon-Protokolls.

Mehr als 100.000 globale Benutzer sind in nur einer Woche zu Tachyon VPN gekommen. Ihre eigene Prognose für dieses fulminante Wachstum geht davon aus, dass sie im Juli voraussichtlich eine Million Benutzer erreichen werden.

Laut ihrem Wochenbericht beschleunigen sie jetzt die Integration des IPX-Abstecksystems in Tachyon VPN:

IPX wird den weltweit ersten Millionen-Verkehrsmarkt in einem dezentralen Netzwerk aufbauen, das auf dem Tachyon-Protokoll basiert.

Dezentrales VPN könnte die Zukunft sein

Dezentrales Internet war bis vor kurzem das Geschäftsmodell der Blockchain-Startups, aber der (zentralisierte) VPN-Dienstanbieter X-VPN hat all dies mit seinem Tachyon Network, einem Blockchain-basierten dezentralen Internetprotokoll, geändert. 

All dies wurde in Zusammenarbeit mit V SYSTEMS entwickelt, einem Blockchain-Infrastrukturanbieter, dessen Hauptaugenmerk auf Datenbank- und Cloud-Diensten liegt.

Angesichts der Tatsache, dass X-VPN als einer der beliebtesten zentralen VPN-Dienstanbieter auf dem Markt gilt, ist es kein Wunder, dass Tachyon in so kurzer Zeit ein so erfolgreiches dezentrales VPN-System werden konnte.

Die geheime Erfolgsformel könnte sein, dass das Tachyon VPN die Funktionen Blockchain, User Datagram Protocol (UDP), Distributed Hash Table (DHT) und kryptografische Verschlüsselung kombiniert, wie in dem Ende September veröffentlichten Whitepaper beschrieben.

Was ist der Unterschied zwischen zentralem und dezentralem VPN??

VPN ist eine Abkürzung für Virtual Private Network und hat die Aufgabe, ein privates Netzwerk über ein öffentliches Netzwerk zu erweitern. Mit anderen Worten, Sie können Daten über gemeinsam genutzte oder öffentliche Netzwerke senden und empfangen. Es ist fast so, als ob Ihr Gerät eine direkte Verbindung zum privaten Netzwerk hat.

Ursprünglich wurde die VPN-Technologie entwickelt, um Remotebenutzern und Zweigstellen den sicheren Zugriff auf Unternehmensanwendungen und -ressourcen zu ermöglichen.

Ein VPN ist wie ein direkter Tunnel zwischen zwei Nachrichten, der sicherstellt, dass sie vor dem Internetdienstanbieter sicher sind. Sie sind vor dem Mittelsmann geschützt. Außerdem gibt Ihnen ein VPN eine andere IP-Adresse. Von einem externen Betrachter scheinen Sie das Internet von einem anderen geografischen Ort aus zu nutzen.

Wenn Sie also auf Websites in bestimmten Ländern zugreifen möchten, die zensiert oder nicht verfügbar sind, können Sie dies über ein VPN umgehen.

Das Problem bei zentralem VPN besteht darin, dass die Hosts herkömmlicher VPN-Server zentralisierte Unternehmen sind. Und oft stehen diese Server unter der Kontrolle einer kommerziellen Einheit, die Abonnements in Rechnung stellt und Daten und Bandbreite verkauft. Sie sehen, wo wir ankommen, richtig?

Ein dezentrales und Blockchain-basiertes VPN wird nicht von einem einzigen Punkt aus gesteuert. Das System ist natürlich unparteiisch und vergleichsweise sicherer, da es nicht von einer einzigen Einheit kontrolliert wird. Ein dezentrales VPN bringt den Datenverkehr zahlreicher Computer zusammen und kommuniziert über ein Peer-to-Peer-System.

Jeder Computer funktioniert also wie eine Art Server. Mithilfe der Blockchain-Technologie können die Knoten Entscheidungen treffen, die sich auf das VPN auswirken. Mit anderen Worten, es ist sehr schwierig, ein dezentrales VPN zu hacken.

Jedenfalls hat Tachyon uns darum gebeten Bitte bleiben Sie dran! Und genau das werden wir als nächstes tun, um die interessante Entwicklung der dezentralen VPNs zu beobachten.

FAQ: Lesen Sie mehr über VPN

  • Was ist das VPN und wie funktioniert es??
Ein VPN ist wie ein direkter Tunnel zwischen zwei Nachrichten, der sicherstellt, dass sie vor dem Internetdienstanbieter sicher sind. Sie sind vor dem Mittelsmann geschützt. Außerdem gibt Ihnen ein VPN eine andere IP-Adresse. Von einem externen Betrachter scheinen Sie das Internet von einem anderen geografischen Ort aus zu nutzen.
  • Was VPN bedeutet?
VPN ist eine Abkürzung für Virtual Private Network und hat die Aufgabe, ein privates Netzwerk über ein öffentliches Netzwerk zu erweitern. Mit anderen Worten, Sie können Daten über gemeinsam genutzte oder öffentliche Netzwerke senden und empfangen. Es ist fast so, als ob Ihr Gerät eine direkte Verbindung zum privaten Netzwerk hat.
  • Ist VPN legal??
Die Verwendung eines VPN ist in den meisten Ländern, einschließlich den USA, nicht illegal. Wenn Sie es jedoch verwenden, um etwas Illegales zu tun, werden Sie dennoch für die Tat bestraft, beispielsweise für den Diebstahl von urheberrechtlich geschütztem Material. Es gibt auch Dienste, die die Verwendung von VPN aufgrund ihrer Nutzungsbedingungen verbieten. Dies bedeutet jedoch nicht, dass dies illegal ist.



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie