Probleme mit dem Zeitformat von Uhr und Kalender, die im neuesten Windows 10-Build behoben wurden

  • Neil Ray
  • 0
  • 2724
  • 502

Windows 10 Build 14342 behebt endlich die lästige Inkohärenz des Zeitformats in der Uhr- und Kalender-App. Insbesondere werden Elemente nicht mehr auf der Tagesordnung stehen, da alle Ereignisse im selben Zeitformat verfolgt werden. Sie können Uhr und Kalender jetzt auch schließen, indem Sie auf das Datums- und Uhrzeitsymbol in der Taskleiste doppelklicken.

  • Wir haben Probleme mit dem Flyout "Uhr" und "Kalender" in der Taskleiste mit dem 24-Stunden-Zeitformat behoben, bei dem die Tagesordnungspunkte im 12-Stunden-Format anstelle des 24-Stunden-Zeitformats angezeigt wurden und bestimmte Elemente um 12 Stunden deaktiviert waren.

  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem das Flyout "Uhr" und "Kalender" nicht geschlossen werden konnte, indem Sie ein zweites Mal auf Datum und Uhrzeit in der Taskleiste geklickt haben.

Das Problem mit dem Stundenformat der Tagesordnung war äußerst ärgerlich, da Benutzer Benachrichtigungen über Ereignisse erhielten, wenn es bereits zu spät war. Dies kann extrem schlecht sein, wenn es um Arbeitsaufgaben oder Fristen jeglicher Art geht.

Dies ist nicht der erste Build, bei dem Insider Zeitformatprobleme gemeldet haben. In den vorherigen Builds hatten Benutzer Schwierigkeiten, das benötigte Zeitformat zu finden, da nur das 12-Stunden-Format verfügbar war. In anderen Fällen wurde das 24-Stunden-Zeitformat automatisch auf das 12-Stunden-Format umgeschaltet, wenn der Computer neu gestartet oder Benutzer abgemeldet wurden.

Ich weiß nicht warum, aber nach dem Upgrade auf Build 10041 hat sich das Format der Zeit auf dem Sperrbildschirm geändert. Jetzt ist es AM / PM-Format und ich möchte mein 24-Stunden-Format zurück haben. Ich kann nicht finden, wo ich es einstellen kann.

Unter folgenden Umständen wird auf dem Sperrbildschirm ein falsches Zeitformat angezeigt: Wenn ich meinen Computer einschalte, starte ich ihn neu oder melde mich ab.

In meinem Fall habe ich die Zeit so eingestellt, dass immer das 24-Stunden-Format angezeigt wird. In diesen Fällen wird es jedoch im 12-Stunden-Format angezeigt.
Sobald ich mich mit meinem Microsoft-Konto angemeldet und den Bildschirm manuell durch Drücken von (Winkey + L) gesperrt habe, wird das richtige Zeitformat angezeigt, in meinem Fall das 24-Stunden-Format.
Microsoft sollte solchen Problemen wirklich Aufmerksamkeit schenken, da diese Fehler Auswirkungen auf das Leben eines Benutzers haben können. Viele Menschen verwenden Agenden und Erinnerungen, um wichtige Aufgaben im Auge zu behalten, und wenn sie nicht zum richtigen Zeitpunkt benachrichtigt werden, kann dies schwerwiegende Folgen haben. Wenn Sie von Problemen mit Ihrer Uhr in Windows 10 sprechen, gehen Sie wie folgt vor, wenn Ihre Uhr falsch ist, und überprüfen Sie die Richtigkeit, bevor Sie mit den Korrekturen fortfahren. VERWANDTE GESCHICHTEN, DIE SIE ÜBERPRÜFEN MÜSSEN:
  • Der neueste Insider Preview Build bringt neue Mail- und Kalenderfunktionen
  • Cortana Update für Windows 10 bietet bessere Termine und eine bessere Kalenderverwaltung
  • Outlook Mail- und Kalender-Apps für Windows 10 Mobile unterstützen jetzt verknüpfte Posteingänge
  • Kalender
  • Windows 10 bauen



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie