Chrome-Systemdruckdialog Aktivieren / Deaktivieren [Vollständige Anleitung]

  • Peter Sutton
  • 0
  • 4033
  • 266

Google Chrome enthält ein eigenes Druckdialogfeld, das angezeigt wird, wenn Sie eine Webseite drucken.

Einige Benutzer bevorzugen möglicherweise das Standarddialogfeld für den Systemdruck oder springen direkt zum Drucken.

Sie können den Druckdialog von Chrome deaktivieren oder ihn mit zwei Befehlszeilenschalter-Modifikatoren umgehen.

Wie kann ich die Druckvorschau in Chrome deaktivieren??

1. Wie deaktiviere ich das Dialogfeld Drucken in Chrome??

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Google Chrome-Desktopverknüpfung.
  2. Wähle aus Eigenschaften Option zum Öffnen des in der Aufnahme direkt darunter gezeigten Fensters.
  3. Fügen Sie nun diesen Befehlszeilenschalter am Ende des Felds Ziel hinzu: -Disable-Print-Vorschau.
  4. Drücke den Anwenden Taste.
  5. Drücke den in Ordnung Möglichkeit.

Nun, wenn Sie auf die klicken Drucken Bei der Option in Chrome wird stattdessen das Systemdruckfenster geöffnet. Daher wurde die Druckvorschau von Google Chrome effektiv deaktiviert.

Um den Druckdialog von Chrome wieder zu aktivieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung, zu der Sie den Schalter hinzugefügt haben, und wählen Sie sie aus Eigenschaften. Dann löschen Sie die -Disable-Print-Vorschau wechseln und klicken Anwenden.


2. Wie drucke ich im Systemdialog in Chrome??

Sie können auch das Systemdruckfenster öffnen, um Webseiten in Chrome zu drucken, indem Sie auf drücken Strg + Umschalt + P. Hotkey.

Die Standarddruckvorschau von Chrome wird jedoch weiterhin geöffnet, wenn Sie die Browser auswählen Drucken Option, wenn Sie den Befehlszeilenschalter zum Deaktivieren nicht in das Feld Ziel eingeben.


3. Wie umgehe ich das Dialogfeld Drucken??

  1. Stellen Sie sicher, dass Chrome nicht ausgeführt wird.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Desktopverknüpfung für Google Chrome, um das Kontextmenü zu öffnen.
  3. Wähle aus Eigenschaften Möglichkeit.
  4. Als nächstes geben Sie ein -Kiosk-Druck am Ende des Felds Ziel, wie direkt unten gezeigt.
  5. Drücken Sie die Anwenden Taste.
  6. Klicken in Ordnung das Fenster schließen.

Das Druckdialogfeld von Chrome wird jetzt kurz geöffnet und dann geschlossen, wenn Sie auf den Browser klicken Drucken Möglichkeit. Ihr ausgewählter Standarddrucker druckt dann die in Chrome geöffnete Seite.

Somit wird der Druckdialog von Chrome im Kioskdruckmodus effektiv umgangen.

Sie können den Kiosk-Druckmodus deaktivieren, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung von Google Chrome klicken, die den Kiosk-Schalter enthält, und auswählen Eigenschaften. Löschen Sie die -Kiosk-Druck Wechseln Sie vom Ende des Felds Ziel.

Alternativ können Sie dem Desktop eine neue Chrome-Verknüpfung hinzufügen. Anschließend können Sie drucken, ohne das Druckdialogfenster von Chrome zu umgehen, indem Sie den Browser mit einer zweiten Verknüpfung öffnen, die keinen Befehlszeilenschalter-Modifikator enthält.

Auf diese Weise können Sie das Druckdialogfeld von Chrome deaktivieren oder es für direkteres Drucken umgehen. Beachten Sie jedoch, dass Erweiterungen wie PrintWhatYouLike und Print Friendly & PDF den Druck von Chrome in vielerlei Hinsicht verbessern können.

  • Chrome-Anleitungen



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie