Fenster

Sie können den Spyware-Schutz auf Ihrem Computer nicht aktualisieren?

Sie können den Spyware-Schutz auf Ihrem Computer nicht aktualisieren?

Spyware ist einfach jede Software, die in Ihr System gelangt und versucht, ohne Ihr Wissen möglichst viele Informationen über Sie oder Ihr Unternehmen abzurufen.

Sobald die Informationen gesammelt wurden, werden sie ohne Ihre Zustimmung an eine andere unbekannte Stelle gesendet. Wenn dies auf versteckte Weise geschieht, dient dies böswilligen Zwecken.

Es gibt vier Arten von Rogue-Software: Adware, Tracking-Cookies, Trojaner und Systemmonitore.

Andere umfassen Keylogger, die Ihre Tastenanschläge von Benutzernamen bis zu Passwortkombinationen erfassen, Trojaner, Rootkits, Webcam-Spyware und Web Beacons, die zum Verfolgen und Speichern Ihrer Bewegungen im Internet verwendet werden, sowie die Schaltung nerviger Popup-Anzeigen.

Wenn Sie sich Sorgen um Keylogger machen, lesen Sie diese Liste der besten Anti-Keylogger-Software, mit der Sie diese Art von Bedrohung auslöschen können.

Wenn Ihr Computersystem ein Antivirenprogramm enthält, das jedoch den Spyware-Schutz nicht aktualisieren kann, liegt ein Problem vor, da dies die Sicherheit Ihres Computers und die Ihrer Daten gefährden kann.

Es gibt Möglichkeiten, um zu verhindern, dass Ihr System durch Spyware verursacht wird. Hier finden Sie einige Lösungen, die Sie verwenden können.

So aktualisieren Sie den Spyware-Schutz auf Ihrem Computer

  1. Verwenden Sie Bitdefender
  2. Führen Sie die Windows Update-Problembehandlung aus
  3. Führen Sie einen sauberen Neustart durch und installieren Sie dann die Updates
  4. Deaktivieren Sie Ihr Antivirenprogramm
  5. Setzen Sie die Windows Updates-Komponenten manuell zurück

Lösung 1: Verwenden Sie Bitdefender Antivirus

Dies ist die schnellste und schnellste Lösung, um den Spyware-Schutz auf Ihrem Computer zu aktualisieren.

Ungesicherte Geräte sind potenzielle Brutstätten für Spyware und Hacker. Obwohl Sie möglicherweise nicht über die Zeit oder die Ressourcen verfügen, um Antivirus auf jedem Ihrer verbundenen Geräte zu installieren, können Sie verfolgen, was sich in Ihrem Netzwerk befindet.

Bitdefender, eine erstklassige Antiviren- und Sicherheitssuite, bietet die beste Auswahl an Sicherheitslösungen gegen alle Arten von Bedrohungen, einschließlich Spyware.

Was dieses Antivirenprogramm auszeichnet, sind seine starken Funktionen, die Ihr System buchstäblich loswerden und überwachen. Sie müssen sich also nur darum kümmern, ob Sie Ihre Tagesziele erreicht haben.

Diese Funktionen umfassen:

Wir empfehlen Ihnen, Bitdefender auf Ihrem PC zu installieren, um Spyware in Schach zu halten. Wenn Sie jedoch andere Lösungen verwenden möchten, lesen Sie die unten aufgeführten Vorschläge.


Lösung 2: Führen Sie die Windows Update-Problembehandlung aus

Die Windows Update-Fehlerbehebung erkennt die meisten falschen Einstellungen auf Ihrem Computer automatisch und korrigiert sie, wenn Sie den Spyware-Schutz nicht aktualisieren können.

Durch Ausführen der Windows Update-Problembehandlung werden alle Probleme behoben, die Sie daran hindern, Windows zu aktualisieren. Führen Sie daher die folgenden Schritte aus, um die Windows Update-Problembehandlung auszuführen:


Lösung 3: Führen Sie einen sauberen Start durch

Wenn Sie den Spyware-Schutz nach dem Ausführen der Windows Update-Fehlerbehebung immer noch nicht aktualisieren können, führen Sie einen sauberen Neustart durch, um alle Softwarekonflikte zu beseitigen, die das Problem verursachen könnten.

Durch einen sauberen Neustart Ihres Computers werden Konflikte im Zusammenhang mit Software reduziert, die die Hauptursachen für den Fehler beim Schutz der Update-Spyware aufzeigen können. Diese Konflikte können durch Anwendungen und Dienste verursacht werden, die bei jedem normalen Start von Windows im Hintergrund gestartet und ausgeführt werden.

So führen Sie einen sauberen Start durch

Um einen sauberen Neustart unter Windows 10 erfolgreich durchzuführen, müssen Sie als Administrator angemeldet sein und die folgenden Schritte ausführen:

Nachdem alle diese Schritte sorgfältig ausgeführt wurden, erhalten Sie eine saubere Startumgebung. Anschließend können Sie versuchen, zu überprüfen, ob das Problem behoben ist.


Lösung 4: Deaktivieren Sie Ihr Antivirenprogramm

Firewalls und Ihre Antivirenprogramm-Software verhindern möglicherweise, dass Sie den Spyware-Schutz aktualisieren können.

Es wird nicht empfohlen, die Sicherheitssoftware dauerhaft auszuschalten. Wenn Sie dies jedoch vorübergehend tun, wird überprüft, ob dies die eigentliche Ursache ist, die Sie daran hindert, den Spyware-Schutz zu aktualisieren. Wenn Ihr Computer oder Gerät mit einem Netzwerk verbunden ist, können Sie aufgrund der Richtlinieneinstellungen des Netzwerks möglicherweise Ihre Firewalls und Antivirensoftware nicht ausschalten.

Wenn Sie Ihr Antivirenprogramm deaktivieren, öffnen Sie keine E-Mail-Anhänge und klicken Sie nicht auf Links in Nachrichten von unbekannten Personen.

Aktivieren Sie Ihr Antivirenprogramm und Ihre Firewall sofort wieder, nachdem Sie den Verbindungsfehler behoben haben.


Lösung 5: Setzen Sie die Windows Updates-Komponenten manuell zurück

Haftungsausschluss: Diese Lösung enthält Schritte, die Teil der Änderung der Registrierung sind. Bitte beachten Sie, dass bei falscher Ausführung schwerwiegende Probleme auftreten können. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Schritte korrekt und sorgfältig ausführen.

Sichern Sie die Registrierung, bevor Sie sie ändern, und stellen Sie sie dann wieder her, wenn ein Problem auftritt.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Windows-Aktualisierungskomponenten manuell zurückzusetzen:

Versuchen Sie erneut, Windows-Updates auszuführen, um zu überprüfen, ob das Problem mit dem Schutz vor Update-Spyware behoben wurde.

Hinweis: Es wird nicht empfohlen, das Kontrollkästchen zu deaktivieren Geben Sie mir Updates für andere Microsoft-Produkte, wenn ich Windows aktualisiere Update-Option. Windows Updates lädt Updates herunter und installiert sie, die für eine effiziente Ausführung von Windows erforderlich sind.

Tipps zum Schutz Ihres Computers vor Spyware

Hat eine dieser Lösungen für Sie funktioniert? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Verwandte Geschichten zum Auschecken:

Zepto Ransomware ist zurück, Windows Defender kann sie nicht blockieren
Zepto Ransomware ist ein sehr hinterhältiges Programm, das Windows-Benutzer schon seit einiger Zeit nervt. Zum ersten Mal im Juli entdeckt, scheint di...
Der Blickbildschirm schaltet sich nicht aus, während Lumia aufgeladen wird. Hier ist der Grund dafür
Eine der lobenswertesten Funktionen der Lumia-Geräte von Microsoft ist die Glance-Bildschirmtechnologie. Viele Smartphone-Hersteller haben versucht, d...
So deinstallieren Sie das Windows 10 Anniversary Update
Falls Sie das Jubiläums-Update bereits erhalten haben (Sie sollten sich glücklich schätzen, weil es nicht jeder so früh erhalten hat) und Sie damit ni...