AMD veröffentlicht das Radeon Software Crimson-Update, das für Overwatch, Total War und weitere Spiele optimiert ist

  • Peter Sutton
  • 0
  • 2791
  • 819

AMD lässt sich von NVIDIAs Aufstieg auf dem Markt nicht entmutigen und verbessert seine Produkte weiter, um wettbewerbsfähig zu sein. Die Partnerschaft mit Sulon zeigt, dass es immer noch Ambitionen, Ideen und die Arbeitskräfte hat, die erforderlich sind, um die Dinge in die Tat umzusetzen. Ein weiterer Beweis ist das neueste Update für die Crimson Edition der Radeon Software.

Die Radeon Software Crimson Edition ist eine revolutionäre Grafiksoftware mit neu gestalteten Funktionen, neuen Funktionen und anderen Verbesserungen, die eine großartige Benutzererfahrung bieten. AMD hat ein neues Update dafür veröffentlicht, das die Version 16.20.1013 eines für Overwatch optimierten Treibers, Total War: Warhammer, enthält, während Vulkan ein Beta-Update erhalten hat, das als DLC für das neueste Dota 2-Update verfügbar ist.

Diese Probleme wurden behoben

- Fallout 4, bei dem es im AMD Crossfire-Technologiemodus zu Stottern kam;
- Radeon-Einstellungen, die aus dem System entfernt wurden, wenn sie beim Starten des Radeon-Software-Installationsprogramms geöffnet waren;
- Radeon-Einstellungen "Zusätzliche Einstellungen", die nicht gestartet werden konnten;
- Quad AMD Crossfire-Technologiekonfigurationen, bei denen Benutzer den AMD Crossfire-Modus nicht wieder aktivieren konnten, als sie die AMD Crossfire-Option auf der Registerkarte „Gaming“ von Ein auf Aus schalteten.
- Texturen, die in Tom Clancys The Division flackerten, traten auf, wenn Crossfire-Konfigurationen ausgeführt wurden.
- Instabilitäten beim Koppeln von Intel Skull Canyon NUC (NUC6i7KYK) mit externen AMD-Grafiklösungen mithilfe der AMD XConnect-Technologie;
- Zufälliges BSOD beim Herausziehen des Netzsteckers für die AMD XConnect-Technologie.

Das Unternehmen hat jedoch nicht alle Probleme behoben und einige davon haben sich auf die Beta-Version des Forza Motorsport 6 Apex-Spiels ausgewirkt. Hier sind einige der bekannten Probleme:

- Wenn das Overlay AMD Gaming Evolved aktiviert ist, können einige Titel nicht gestartet werden oder sie stürzen ab.
- Forza Motorsport 6: Apex zeigt ein Flackern der Helligkeit, wenn Spieler die AMD FreeSync-Technologie verwenden.
- Während der Deinstallation kann Catalyst Install Manager den Anzeigetreiber nicht erkennen.

Verwandte Geschichten zum Auschecken:

  • Fix: AMD Fehlercode 43 unter Windows 10
  • Windows 10-Spiele bieten Unterstützung für freigeschaltete Bildraten für UWP, AMD Freesync und NVIDIA G-SYNC
  • AMD Crimson-Fahrer erhält DOOM, Battleborn-Unterstützung
  • amd



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie