Acer stellt den Windows 10-PC Swift 7, Spin 7, Predator 21 X, Predator 15 und 17 vor

  • Ambrose Warner
  • 0
  • 2873
  • 872

Die jährliche Veranstaltung der IFA 2016 in Berlin ist eine gute Gelegenheit für namhafte Hersteller, ihre neuen Produkte vorzustellen und Kunden zu treffen. Acer ist ein taiwanesisches multinationales Hardware- und Elektronikunternehmen, das sich auf Desktop- und Laptop-Computer, mobile Geräte, Server, Speichergeräte, VR-Headsets, Displays usw. spezialisiert hat. Auf der diesjährigen Leitmesse für Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte wurden neue Windows 10-Geräte angekündigt . Wir werden Ihnen unten mehr darüber erzählen.

Acer Swift 7

Dieser Laptop ist extrem dünn, weniger als 1 cm, wiegt nur 1,1 kg und wird mit einem Unibody aus Aluminium geliefert. Sein Bildschirm misst 13,3 Zoll, unterstützt eine Full-HD-Auflösung und ist mit Corning Gorilla Glass geschützt. Es wird von einem Intel Core i5-Prozessor mit 8 GB RAM betrieben und verwendet Intel HD Graphics. Es enthält 256 GB SSD-Speicher und verfügt über eine HD-Webcam mit HDR-Unterstützung. Der Akku hält voraussichtlich bis zu neun Stunden und wird über einen der beiden USB 3.1-Typ-C-Anschlüsse aufgeladen. Der Preis beträgt 999 US-Dollar und wird im Oktober in den Handel kommen.

Acer Spin 7

Dies ist eigentlich ein konvertierbares Notebook mit einem 14-Zoll-Full-HD-Display, das ebenfalls mit Gorilla Glass geschützt ist. Das Gehäuse ist jedoch mattschwarz und wiegt insgesamt 1,2 kg, während es mit 10,9 mm dicker ist. Es verfügt über überlegene Spezifikationen, da es von einem leistungsstärkeren Intel i7-Prozessor angetrieben wird, unterstützt aber auch 8 GB RAM und 256 ZGB SSD-Speicher. Der 2-in-1-Laptop wird ab Oktober in den USA für 1.199 US-Dollar verkauft.

Acer Predator 21 X.

Die Predator-Serie erweitert ihr Portfolio um ein weiteres Modell mit einem 21-Zoll-IPS-Bildschirm mit einer Auflösung von 2560 × 1080 Pixel. Es verwendet integrierte Eye-Tracking-Technologie, um Befehle auszulösen, und verbirgt unter der Haube den Intel Core-Prozessor der siebten Generation, der mit GeForce GTX 1080-Grafikkarten gepaart ist, die in fünf Lüftern laufen. Das Touchpad ist abnehmbar und die Tastatur ist mechanisch und verfügt über eine RGB-Hintergrundbeleuchtung.

Acer Predator 15 und 17

Beide Laptops werden von Intel Core-Prozessoren der sechsten Generation angetrieben und unterstützen GeForce GTX 1070-Grafiken. Sie werden diesen Monat in die Läden kommen und der Startpreis in Nordamerika wird 1.699 US-Dollar betragen.

Verwandte Geschichten zum Auschecken:

  • Beste Windows 10-Gaming-Laptops für echte Gamer
  • Liste der mit Anniversary Update kompatiblen Acer-Computer
  • Acer kündigt Windows 10-Laptops der TravelMate X3-Serie an
  • acer



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie